Koordinator/-in Himmelswege

Arche Nebra-- Die Himmelsscheibe erleben

Nebra

Stellenausschreibung

Das Besucherzentrum Arche Nebra (Naturpark Saale-Unstrut-Triasland Betriebsgesellschaft mbH) bietet zum 01.07.2018 eine Stelle als

Koordinator/-in Himmelswege

Die Stelle ist bis zum 31.12.2018 befristet. Vorbehaltlich der Zusage von Fördermitteln ist geplant, die Stelle 2019 weiterzuführen.

Die Stelle wird vom Ministerium für Arbeit, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (50%) mit 20 Stunden wöchentlich. Die Vergütung erfolgt mit einem monatlichen Festgehalt von 2000,00 € brutto. Es ist grundsätzlich möglich, die Arbeitsstunden wechselnd auf zwei Tage die Woche und in der folgenden Woche auf drei Tage aufzuteilen. Auch besteht die Möglichkeit, pro Woche einen Homeoffice-Tag zu nehmen.

Seit dem Jahr 2007 zählt die touristische Route Himmelswege zu den Markensäulen des Landes Sachsen-Anhalt. Die Himmelswege mit den fünf Einzelstandorten Ringheiligtum Pömmelte, Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle, Besucherzentrum Arche Nebra, Sonnenobservatorium und Informationszentrum Goseck sowie Grab der Dolmengöttin in Langeneichstädt gehören zu den touristischen Leuchttürmen des Landes und werden jährlich von über 160.000 Gästen besucht.

Die Koordinierungsstelle fungiert als Ansprechpartner des Netzwerkes Himmelswege und soll die Marke in Zusammenarbeit mit den Partnern profilieren, weiterentwickeln, und insgesamt ihre Bekanntheit steigern.

Zu den Arbeitsaufgaben gehört insbesondere:

  • Koordination der Zusammenarbeit der einzelnen Himmelswegestandorte
  • Mitarbeit bei der Profilierung der einzelnen Standorte und des Gesamtnetzwerkes
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerkarbeit zwischen der Marke Himmelswege, dem Landestourismus, regionalen Tourismusverbänden und Leistungsträgern
  • Anfragenmanagement für die Marketingkooperation Himmelswege
  • Pflege und Weiterentwicklung der Website
  • Mitarbeit bei der Angebotsentwicklung

 

Voraussetzungen für die Tätigkeit sind im Wesentlichen:

  • Masterabschluss (oder gleichwertig) in einem Studiengang der Bereiche Archäologie, Kulturwissenschaft, Historische Wissenschaften, Kulturmanagement, Touristik oder Marketing
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Kulturtourismus oder Kulturmanagement und Öffentlichkeitsarbeit
  • Herausragende schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Verbindung mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte klar und verständlich zu kommunizieren (durch Arbeitsproben nachzuweisen)
  • Freude an der Kommunikation
  • Erfahrung in der Webseitenpflege (TYPO 3) und im Bereich Social Media
  • Vertretung der Marke Himmelswege nach Außen
  • Budget- und Kostenkontrolle
  • Freundliches Auftreten
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Sehr gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz in exponierter Lage des Naturparkes Saale-Unstrut-Triasland
  • Arbeit in einem motivierten Team, das neue Ideen und Ansätze zu schätzen weiß

 

Dienstort ist die Arche Nebra.

Die Arche Nebra fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb die Bewerbungen von Männern und Frauen, unabhängig von der kulturellen und sozialen Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden unter gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bettina Pfaff unter der 034461-255212 zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28.05.2018 schriftlich an:

Arche Nebra

Naturpark Saale-Unstrut-Triasland Betriebsgesellschaft mbH

An der Steinklöbe 16

06642 Nebra

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 28.05.2018