Koordinator/in (m/w/d) für den Museums- und Besucherdienst

Sammlung Goetz

München

Bewerbungsende: 22.05.2022

Die Sammlung Goetz ist eine Sammlung zeitgenössischer Kunst in München, die in Wechselausstellungen in einem eigenen Museumsgebäude der Schweizer Architekten Herzog & de Meuron gezeigt wird. Das Museum ist seit 2014 ein staatliches Museum.

Die Sammlung Goetz sucht ab sofort

eine/n Koordinator/in (m/w/d) für den Museums- und Besucherdienst

in Teilzeit (20,05 Std./Wo.) und befristet bis 05.01.2023

Ihre Aufgaben:

Der künftige Aufgaben- und Verantwortungsbereich erstreckt sich grundsätzlich auf die Sicherstellung des allgemeinen Besuchermanagements während der Öffnungszeiten des Ausstellungsgebäudes (Do, Fr und Sa). Darunter fallen im Wesentlichen der Schutz der Objekte vor Diebstahl und Beschädigung, die Betreuung der Besucher, der allgemeine Telefondienst und die Postannahme.

Wir erwarten:

  • Freude am Umgang mit Besucher/innen aller Altersklassen
  • Ein gepflegtes Äußeres und höfliche Umgangsformen
  • Belastbarkeit in Stresssituationen, Besonnenheit und ein hohes Maß an Verantwortlichkeit
  • Zuverlässigkeit und Diskretion
  • Serviceorientiertes Arbeiten im organisatorischen Bereich
  • Loyales Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kolleg/innen
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • Interesse und Freude am Umgang mit der Kunst
  • Gute englische Sprachkenntnisse
  • Erfahrungen im Umgang mit datenbankbasierten Verwaltungsprogrammen

IHK geprüfte Bewerber/innen und Studierende der Akademie der Bildenden Künste oder Kunstgeschichte werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir bieten Ihnen:

  • Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • Eine gute Erreichbarkeit Ihres Arbeitsplatzes in München
  • Vergünstigtes Jobticket

Die ausgeschriebene Stelle ist mit der Entgeltgruppe 5 TV-L bewertet.

Die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Kandidaten/innen geeignet.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Aussagekräftige, schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 22.05.2022 an folgende Adresse: Sammlung Goetz, Direktion, Oberföhringer Str. 103, 81925 München oder Katharina.Vossenkuhl@Sammlung-Goetz.de

(Anhänge bitte nicht größer 8 MB).

Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein ausreichend beschrifteter, frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.05.2022