Koordinator/in des deutsch-polnischen Museumsdialogs

Deutscher Museumsbund e.V.

Berlin

Der Deutsche Museumsbund e.V. sucht eine Koordinator/in des deutsch-polnischen Museumsdialogs.
Der Deutsche Museumsbund ist die Interessenvertretung der Museen in Deutschland.
Er engagiert sich kulturpolitisch, bietet fachspezifische Netzwerke, veröffentlicht Hintergrundinformationen aus der Museumsszene, lanciert Projekte und liefert Arbeitshilfen für die Praxis. Rund 3.700 Mitglieder und Förderer unterstützen den Deutschen Museumsbund für eine vielfältige und zukunftsfähige Museumslandschaft. 

Zusammen mit unserer polnischen Partnerorganisation NIMOZ wollen wir den deutsch-polnischen Museumsdialog ausbauen. Digitale und analoge Veranstaltungen sollen dabei das gegenseitige Kennenlernen und die Entwicklung von gemeinsamen Projekten zwischen motivierten Museumsfachleuten fördern. 

Wir suchen für unsere Geschäftsstelle in Berlin (Dahlem) eine/n Koordinator/in des deutsch-polnischen Museumsdialogs (20 Std./Woche, befristet bis 15.10.2021) 

Die Aufgabengebiete umfassen: 

Projektkoordination 

  • Konzeptumsetzung 
  • Evaluation 
  • Projektentwicklung 

Seminarorganisation  

  • Praktische Organisation, inhaltliche und koordinatorische Ausarbeitung eines Workshops inkl. Studienreise in Deutschland sowie eines online-Seminars 
  • Co-Produktion eines Workshops und eines online-Seminars in Polen 
  • Koordination der kommunikativen Begleitung der Veranstaltungen 
  • Finanzielle und administrative Abwicklung der Veranstaltungen 

Unsere Anforderungen: 

  • Sie können Erfahrungen in der Museumsarbeit nachweisen
  • Sie kennen sich mit der kulturpolitischen Situation Deutschlands und Polens aus 
  • Sie verfügen über ausgewiesene Erfahrungen im Projektmanagement, insbesondere bei der Organisation von Veranstaltungen 
  • Sie sind sehr gut organisiert und können Projektbudgets eigenständig im Überblick behalten 
  • Sie kommunizieren in Wort und Schrift fließend, einwandfrei und stilsicher in Englisch und Deutsch (Polnisch von Vorteil) 
  • Sie treten sicher und professionell auch im internationalen Kontext auf und verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit 

Stellenantritt: 

15. Oktober 2020 oder nach Vereinbarung

Vergütung: 

Das Gehalt ist angelehnt an den TVöD Bund, Entgeltgruppe 11 

Bewerbungsfrist:  

27. September 2020

Bewerbungsgespräch: 

Die Bewerbungsgespräche werden am Dienstag, 6. Oktober 2020 stattfinden. Dazu werden Sie gesondert eingeladen. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte via E-Mail (in einem einzelnen pdf-Dokument) an den Geschäftsführer unter bewerbung@museumsbund.de
Wollen Sie das Team des Museumsbundes unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 27.09.2020