Kulturvermittlerin/Kulturvermittler (w/m/d)

Landesmuseum Württemberg

Stuttgart / Waldenbuch

Das Landesmuseum Württemberg (LMW) ist das größte kulturhistorische Museum in Baden-Württemberg. Mit den umfangreichen Sammlungen aus der Archäologie, der Kunst- und Kulturgeschichte sowie der Populär- und Alltagskultur bildet es die Kulturgeschichte Württembergs von der Steinzeit bis zur Gegenwart ab.

Beim LMW ist in der Abteilung Kommunikation und Kulturvermittlung zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle (100%) als Kulturvermittlerin/Kulturvermittler (w/m/d) befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung zu besetzen (voraussichtlich bis zum 31. Dezember 2021). Der Arbeitsort ist in Stuttgart und Waldenbuch.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Planung und Realisierung von differenzierten zielgruppenspezifischen Bildungs- und Vermittlungsangeboten
  • Entwicklung von digitalen Vermittlungsformaten
  • Erarbeitung von Begleitprogrammen für die Ausstellungen des LMW
  • Erarbeitung, Verfassen und Redaktion von Vermittlungstexten für unterschiedliche Bildungsformate und Zielgruppen sowie Redaktion von wissenschaftlichen Texten für zielgruppenspezifische Ansprache unserer Besucherinnen und Besucher
  • Ausbau von bestehenden und Aufbau von neuen Kooperationen mit Schulen, Kindergärten und anderen pädagogischen Einrichtungen

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium der Pädagogik (M.A., Master, Diplom, B.A.) oder vergleichbare Qualifikationen
  • praktische Erfahrung im pädagogischen Bereich und bei der Erstellung von didaktischen Materialien
  • Erfahrungen im Umsetzen von historischen und kulturgeschichtlichen Themen – auch in kindgerechten Ausstellungen
  • Erfahrungen im Bereich Inklusion sind wünschenswert
  • Fähigkeit zur raschen Einarbeitung
  • freundliches und kundenorientiertes Auftreten
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert

Die Eingruppierung erfolgt nach Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Heike Scholz, Abteilungsleiterin, gerne zur Verfügung (Telefon: 0711 89535- 151).

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 25. September 2020 an das Landesmuseum Württemberg, Personalverwaltung, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart.  Online-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Ihre per Post eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Hinweise zum Datenschutz im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten bei Bewerbungen finden Sie unter www.landesmuseum-stuttgart.de/museum/stellenangebote.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 25.09.2020