Kunsthistoriker:in und Projektmanager:in

Cranach-Stiftung

Lutherstadt Wittenberg

Bewerbungsende: 31.05.2024

Die Cranach-Stiftung als Stiftung bürgerlichen Rechts wurde 1994 von einer Bürgerinitiative gegründet, die sich seit 1989 für die Sanierung und kulturelle Nutzung der Wittenberger Cranach-Höfe einsetzte. Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt.

Lucas Cranach d. Ä. kam 1505 an den kursächsischen Hof nach Wittenberg, begründete hier seine Malerwerkstatt und schuf jene Gemälde, die sich heute in den großen Museen der Welt befinden. Sein Sohn, Lucas Cranach d. J., führte die Werkstatt bis 1586 weiter. Zuerst befand sich die Werkstatt im Hof Markt 4, später in der Schlossstraße 1. Beide Cranach-Höfe hatten die Jahrhunderte überstanden, boten aber in den späten 1980er-Jahren ein trostloses Bild. Dank des Engagements der Cranach-Stiftung und der Sanierung durch die Stadt (als Eigentümerin) sind die Höfe heute ein kulturelles Zentrum im Herzen Wittenbergs. Die Stiftung unterhält in den Höfen eine Ausstellung zu Leben und Werk der Cranach-Familie und zeigt Sonderausstellungen zu historischer und aktueller Kunst, unterstützt durch über 30 ehrenamtlich Arbeitende. Schon in den 1990er-Jahren gründete die Stiftung zudem eine Jugendkunstschule, durch die Stiftung werden eine StudioKino-Reihe, Theater- und Musikprojekte sowie Vortragsreihen zu kulturhistorischen Themen organisiert.

Für den Museums- und Ausstellungsbereich der Cranach-Stiftung Wittenberg wird eine Stelle mit 80% der regelmäßigen Wochenarbeitszeit ausgeschrieben. Das Stellenprofil umfasst folgende Aufgaben:

  • Leitung des Bereiches „Museum und Ausstellung“
  • Ansprechperson zum Werk der Künstlerfamilie Cranach gegenüber Museen, Institutionen und Interessensvereinigungen, Pflege bestehender und Aufbau neuer Kontakte
  • Planung, Koordination und Betreuung der Ausstellungen zum Werk der Künstlerfamilie Cranach sowie zu weiteren kunsthistorischen und aktuellen künstlerischen Positionen
  • Umsetzung des Aufstellungsaufbaus
  • Konzeption, Recherche und Entwicklung von Themenbereichen und Ausstellungsideen
  • Planung und Umsetzung ausstellungsbegleitender Medien
  • Beantragung, Verwaltung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit den Ausstellungsprojekten
  • Organisation des ehrenamtlichen Teams sowie der hauptamtlichen Ausstellungsmitarbeiter
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit dem Förderverein
  • Koordinierung der Führungen
  • Koordinierung des Stipendiatenprogrammes
  • Betreuung partizipativer Projekte
  • Organisation und Betreuung des Museumsshops

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, Beginn ab 01.09.2024
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung
  • variable Arbeitszeiten

Wir erwarten von Ihnen folgende Qualifikationen bzw. Kenntnisse:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte oder der Kunstwissenschaft (M. A.)
  • Kenntnisse und Erfahrungen auf den Gebieten der frühneuzeitlichen bis hin zur zeitgenössischen Kunst
  • Kenntnisse aktueller wissenschaftlicher Diskurse sowie Kenntnisse von Methoden und Formaten der Kunst- und Kulturvermittlung
  • den sicheren Umgang mit der Standardsoftware (Outlook, Word, Excel, Power Point)
  • ein sicheres, überzeugendes und freundliches Auftreten
  • Sensibilität und Freude im Umgang mit Menschen
  • ausgeprägte Kommunikations-. Kooperations- und Teamfähigkeit
  • die Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten und analytischem, effizientem und ergebnisorientiertem Denken
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • nachgewiesene Fähigkeit zur Formulierung flüssiger und anschaulicher Texte sowie Erfahrung mit der Redaktion von Texten
  • Organisationstalent, Kreativität und Flexibilität

Es ist beabsichtigt, nach der Probezeit Sie in den Vorstand der Cranach-Stiftung zu berufen.

Für weitere Informationen und Auskünfte steht Ihnen der Vorstand der Cranach-Stiftung, Herr Kretschmar und Frau Dr. Schmidt, zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Ihren Gehaltvorstellungen bis zum 31.05.2024 an Herrn Stefan Kretschmar, info@cranach-stiftung.de, oder an die folgende Postanschrift:

Cranach-Stiftung
Stefan Kretschmar, Geschäftsführer
Markt 4
06886 Lutherstadt Wittenberg

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.05.2024