Kurator (m/w/d) für den künstlerischen Bereich

Stiftung Museum Schloss Moyland

Bedburg-Hau

Bewerbungsende: 15.09.2022

Die Stiftung Museum Schloss Moyland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Kurator (m/w/d) für den künstlerischen Bereich

in Vollzeittätigkeit

Das Museum Schloss Moyland ist ein überregional bedeutendes Museum mit einer umfassenden Sammlung der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Deren Zentrum bildet der große Bestand der Werke des bedeutenden Künstlers Joseph Beuys, ergänzt durch wesentliche weitere künstlerische Positionen der modernen und zeitgenössischen Kunst, aufgebaut von Hans und Franz-Joseph van der Grinten. Mit Sonderausstellungen und Sammlungspräsentationen strebt das Haus eine Öffnung zu gesellschaftlichen Fragestellungen sowie Kulturtechniken, Medien und Themen der Gegenwart an. Darunter ist die Repräsentation der gesellschaftlichen Vielfalt, unter Beachtung der Gleichstellung von weiblichen und männlichen Künstler:innen, besonders hervorzuheben. Die intensivere Einbeziehung digitaler Medien ist Teil dieser neuen Ausrichtung.

Die Stelle beinhaltet die Unterstützung der Sammlungsarbeit sowie eine Mitverantwortlichkeit für die inhaltliche Profilierung, Umsetzung und Weiterentwicklung des Museums über die Entwicklung und Umsetzung von Ausstellungsprojekten mitsamt wissenschaftlichen Recherchen und Publikationen und weitere lokale, nationale und internationale Vernetzungen des Museums Schloss Moyland, z.B. durch Kontaktpflege mit zeitgenössischen Künstler:innen, Galerien und Sammler:innen.

Die Stelle ist unbefristet und richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit der Entgeltgruppe 13.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.: 

  • Entwicklung und praktische Umsetzung von Ausstellungsprojekten mitsamt wissenschaftlichen Recherchen und Publikationen
  • Mitarbeit an der Konzeption der wissenschaftlichen, museumspädagogischen und digitalen Weiterentwicklung
  • Organisatorische Betreuung und wissenschaftliche Erschließung der Sammlungsbestände inkl. der Recherche der werkbezogenen Fachliteratur
  • Erstellung der Kataloge sowie der Informations- und Vermittlungstexte für die Ausstellungen und Sammlungspräsentationen
  • Bildredaktion und Lektorat von Ausstellungskatalogen und sonstigen Publikationen in Abstimmung mit externen Dienstleistern wie Agenturen, Verlagen, Druckereien
  • Umsetzung von Ausschreibungen für Verlage, Gestaltung/Design, Ausstellungsarchitektur und andere Dienstleister
  • Vorbereitung von Förderanträgen

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium möglichst mit Promotion im Fach Kunstgeschichte/Kunstwissenschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Museums- und Ausstellungsbetrieb
  • Sehr gute Kenntnisse der Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart sowie umfassende Kenntnisse des nationalen wie internationalen Kunstgeschehens
  • Publikationserfahrung
  • Gute Vernetzung in nationaler und internationaler Kunstszene
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft, auch außerhalb der Regelarbeitszeiten tätig zu sein
  • Organisationsfähigkeit, Flexibilität, ausgeprägte Sozialkompetenz, Teamfähigkeit
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine Stelle in einem einzigartigen Ensemble aus Ausstellungen, Schloss und Park, dessen Kern die renommierte Kunstsammlung bildet
  • Die Chance zur Beteiligung an der Neuausrichtung- und Gestaltung des Museums im Hinblick auf institutionelle Anforderungen im 21. Jahrhundert
  • Möglichkeiten zum Entwickeln innovativer, interdisziplinärer und experimenteller Ausstellungsformate
  • Weiterbildungen nach Bedarf und Qualifikation

Der Arbeitsplatz ist nicht barrierefrei.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 15. September 2022 per E-Mail oder postalisch an:

Stiftung Museum Schloss Moyland
Frau Kristin Rheinen
Am Schloss 4
47551 Bedburg-Hau

E-Mail: personal@moyland.de

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.09.2022