Kurator (w/m/d) Alte Meister mit Schwerpunkt Italien und Frankreich vor 1800, Arbeiten auf Papier

Staatsgalerie Stuttgart

Stuttgart

Bewerbungsende: 05.07.2024

Die Staatsgalerie Stuttgart ist eines der renommiertesten Kunstmuseen in Deutschland. Unsere Sammlung ist geprägt durch einen außerordentlich reichen Bestand an Meisterwerken aus Malerei, Skulptur und Graphik vom 14. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Jährlich kommen an die 250.000 Besucher zu uns. Zur Sammlung zeigen wir Sonderausstellungen und bieten ein umfassendes und inklusives Vermittlungsprogramm.

Wir setzen alles daran, die Potenziale und das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld zu fördern und zu stärken. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir daran arbeiten, unseren Besucherinnen und Besuchern den Aufenthalt in der Staatsgalerie zu einer unvergesslichen Erfahrung zu machen.

Wir suchen ab sofort

Kurator (w/m/d) Alte Meister mit Schwerpunkt Italien und Frankreich vor 1800, Arbeiten auf Papier (in Vollzeit, 39,5 Stunden/Woche, unbefristet)

Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Die Graphische Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart zählt mit ihren Beständen von 1300 bis in die Gegenwart zu den bedeutendsten im deutschsprachigen Raum und genießt internationales Renommee. Für die Betreuung der Sammlung der italienischen und französischen Zeichnungen und Graphiken vor 1800 suchen wir einen Kurator (w/m/d).

Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Betreuung des Bestandes der italienischen und französischen Zeichnungen und Druckgraphik vor 1800
  • Pflege des internationalen und nationalen Forschungs- und Museumsnetzwerkes
  • Pflege und Vervollständigung der Datenbank (IMDAS)
  • Entwicklung der strategischen Ziele zur Sichtbarmachung und Erweiterung des Bestandes der Graphischen Sammlung, u.a. Konzeption und Durchführung von Workshops, Sonderausstellungen und Forschungsprojekten
  • Einwerbung von Drittmitteln
  • Verfassen von Texten für Kataloge, Sammlung Digital sowie Sammlungspräsentationen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kolleginnen des Ressorts Alte Meister
  • Unterstützung der Abteilung Kommunikation, insbesondere des Bereichs Besuchererfahrung durch gemeinsame Konzeption von Vermittlungsformaten (auch digitale Formate) und Durchführung von Führungen

 

Ihr Profil:

  • mit Promotion abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Kunstgeschichte
  • Volontariat und Berufserfahrung in der Museumsarbeit, bevorzugt Kupferstichkabinett bzw. Graphische Sammlung
  • Forschungsschwerpunkt im Bereich der italienische/französischen Altmeisterzeichnungen und -graphik
  • Erfahrung im Bereich musealer Ausstellungsabwicklung
  • Erfahrung mit Museumsdatenbanken (bevorzugt IMDAS)
  • Erfahrungen in der Antragstellung von Drittmitteln
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch sowie gute Kenntnisse in der italienischen und französischen Sprache (in Wort und Schrift) erforderlich
  • Kenntnisse moderner Kommuni-kations- und Vermittlungsarbeit
  • hohes Maß an Teamfähigkeit, Engagement sowie Eigeninitiative

Wir bieten:

Vielseitige Aufgaben in einem attraktiven und kreativen Umfeld mit angenehmem Arbeitsklima im öffentlichen Dienst. Flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub im Jahr bei einer 5-Tage-Woche. Qualifizierungsmöglichkeiten. Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen des Arbeitgebers. JobTicket BW als eine vom Land bezuschusste Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Angebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart.

Das Aufgabengebiet ist grundsätzlich teilbar, auch Tandembewerbungen sind erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Wir begrüßen Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von deren Geschlecht, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Wir legen Wert auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleisten die Gleichstellung von Männern und Frauen.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 05.07.2024 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal https://bewerberportal.landbw.de/sgs unter Angabe der Kennziffer SGS-2024-06 einreichen. Fachliche Fragen vorab beantwortet Ihnen
Frau Dr. Sandra-Kristin Diefenthaler (Leitung Abteilung Wissenschaft) unter T +49 711 470 40 260. Für allgemeine Fragen steht Ihnen unser Bereich Personal gerne unter T +49 711 470 40 193 zur Verfügung.

Hinweise zu Ihren übermittelten Bewerbungsunterlagen finden Sie unter https://www.staatsgalerie.de/datenschutz/datenschutz-stellenangebote.html. Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter https://www.staatsgalerie.de/datenschutz.html. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem Ende des Verfahrens datenschutzkonform gelöscht.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.07.2024