Leiter/in Kolleg Friedrich Nietzsche

Klassik Stiftung Weimar, Kolleg Friedrich Nietzsche

Weimar

Stellenausschreibung

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.
1999 wurde das Kolleg Friedrich Nietzsche gegründet, das bald weit über Weimar hinaus als ein Ort des philosophischen Diskurses wahrgenommen wurde. Neben einem Stipendien-Programm für junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen steht das Fellow-Programm, das herausragende Intellektuelle in Weimar und andernorts mit ‚Großen Vorlesungen‘ präsentiert. Regelmäßig veranstaltet das Kolleg internationale Tagungen zu wichtigen Themen der Moderne und der Gegenwart.

Für Januar 2019 ist die Stelle der Leiterin/des Leiters des Kollegs Friedrich Nietzsche neu zu besetzen.E 14 TV-L, Kennziffer: 15/2018

Der/Die Leiter/in ist direkt dem Präsidenten unterstellt und nimmt an den Sitzungen des Direktoriums teil. Sie/Er vertritt das Kolleg Friedrich Nietzsche nach außen und ist für die konzeptionelle Ausrichtung und deren Umsetzung verantwortlich. Zur Besetzung der Position sucht die Klassik Stiftung eine Persönlichkeit mit einem herausragenden wissenschaftlichen Profil und nachgewiesener Erfahrung in der Forschungsförderung und in der Wissenschaftsorganisation.

Aufgaben

  • Strategische Ausrichtung des Kollegs in Abstimmung mit dem Präsidenten
  • Planung, Konzeption, Koordination der inhaltlichen Arbeit des Kollegs
  • Weiterentwicklung bestehender und Aufbau neuer Kooperationen
  • Akquise von Drittmitteln
  • Ressourcenverwaltung im Kolleg
  • Koordinierung der Arbeit des Kollegs mit den Querschnittsreferaten ‚Forschung und Bildung‘ und ‚Kommunikation‘ der Stiftung

Voraussetzungen

  • Studium der Philosophie oder einer Geisteswissenschaft
  • Promotion
  • Mehrjährige Erfahrung in der Forschung und in der Forschungsförderung
  • Profunde Kenntnisse der Weimarer Kulturgeschichte, möglichst durch Publikationen nachgewiesen, insbesondere in der Epoche der Moderne (1850 – 1930)
  • Leitungserfahrung im Bereich von Wissenschaft und Forschung
  • Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von wissenschaftlichen Veranstaltungen und den dazu gehörenden Publikationsformaten
  • Fundierte Kenntnisse im Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • Erfahrungen im Umgang mit öffentlichen Zuwendungsgebern und privaten Förderern sowie mit Drittmittelgebern
  • Beherrschung des Englischen und einer weiteren Fremdsprache in Wort und Schrift

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf, Zeugnissen/Beurteilungen und einer Liste Ihrer Publikationen in einer pdf-Datei bis zum 30. Juni 2018 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.
Klassik Stiftung Weimar

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.06.2018