Leiter*in (m/w/d) Kommunikation und Marketing

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Frankfurt am Main

Bewerbungsende: 29.01.2023

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An den elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt im Herzen Deutschlands. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Naturmuseum.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Stab Kommunikation am Standort Frankfurt eine*n ambitionierte*

Leiter*in (m/w/d) Kommunikation und Marketing

(Vollzeit)

Möchten Sie die interne und externe Kommunikation einer hervorragend positionierten Forschungsinstitution leiten?

Gemeinsam mit der Leitung Senckenbergs entwickeln Sie die Kommunikationsstrategie weiter und setzen diese um. Dabei werden Sie von einem motivierten Team unterstützt. Diese zentral wichtige und zukunftsgerichtete Position bietet ein hohes Maß an Gestaltungspotential in einem spannenden und dynamischen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld. Senckenberg arbeitet stark vernetzt mit nationalen und internationalen Partnereinrichtungen. Sie haben die Verantwortung für die fachliche, disziplinarische und budgetäre Leitung des Stabes Kommunikation und Marketing sowie die Erfolgskontrolle der Kommunikationsaktivitäten.

Ihre Aufgaben

  • Teamleitung, fachliche und disziplinarische Führung eines zwölfköpfigen Teams,
  • Corporate Communications: Weiterentwicklung und Umsetzung der SGN-Kommunikationsstrategie nach innen und außen,
  • Public Relations/Media Relations: Gestaltung der Kommunikation, Aufbau und Pflege der Beziehungen zu Zielgruppen zur Öffentlichkeit und zu Journalist*innen,
  • Repräsentation der SGN national und international (z. B. als Pressesprecher*in),
  • Kommunikation der Inhalte von Senckenberg gegenüber Gremien und Politik,
  • Federführung bei der Projektkommunikation „Neues Senckenberg Naturmuseum Frankfurt“ wissenschaftliche und museale Pressearbeit,
  • Betreuung des digitalen Auftritts (Web, Social Media),
  • Betreuung der ca. 7.500 Mitglieder der SGN,
  • Herausgabe verschiedener populärwissenschaftlicher Publikationsformate,
  • Marketing und Veranstaltungsmanagement,
  • Entwicklung und Umsetzung von Multimediaprodukten (Videos, Clips, Podcasts),
  • Entwicklung, eigenständiges Verfassen und zielgruppengerechte Aufbereitung von Beiträgen und Reden für die Leitung,
  • Budgetverantwortung und Monitoring/Erfolgskontrolle der kommunikativen Maßnahmen.

Ihre Qualifikationen

  • Sie sind ein*e versierte*r Kommunikator*in mit mehrjähriger Erfahrung in der internen und externen Kommunikation von international tätigen Unternehmen bzw. vergleichbarer Institutionen aus dem Wissenschafts-, Stiftungs- oder Kulturbereich.
  • Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbaren verantwortungsvollen Positionen mit Personalführung mit.
  • Als teamfähige*r Universalist*in der internationalen Kommunikation verfügen Sie über hohe analytische, strategische und konzeptionelle Kompetenzen und entsprechende Kontakte.
  • Sie pflegen einen kooperativen, teamorientierten und motivierenden Führungs- und Arbeitsstil und verfügen über die Fähigkeit und Bereitschaft, ein selbstständig arbeitendes, hochmotiviertes Team kooperativ und wertschätzend zu leiten.
  • Ihr Hintergrund liegt idealerweise im Bereich Kommunikation von international tätigen Institutionen (z. B. Forschungseinrichtungen, Stiftungen) oder Unternehmen.
  • Sie haben Erfahrung mit den gängigen modernen Formaten der Kommunikation und Stakeholdergruppen (Medien, Wissenschaft, Politik, NGOs).
  • Sie verfügen über ein profundes Verständnis für außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und haben hohes Interesse an komplexen wissenschaftlichen Zusammenhängen sowie an der Vermittlung musealer Inhalte.
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität zeichnen Sie aus.
  • Sie haben eine ausgeprägte Serviceorientierung und Freude am Umgang mit Forscher*innen.
  • Sie verfügen über ein sehr gutes Sprachgefühl und Textsicherheit in Deutsch und Englisch.

Wir bieten Ihnen

  • die außergewöhnliche Möglichkeit, die Weiterentwicklung einer dynamischen Wissenschaftseinrichtung mit über 200-jähriger Geschichte aktiv mitzugestalten,
  • kreativen und konzeptionellen Freiraum für eigene Ideen und deren Umsetzung,
  • eine hohe Diversität von Themen, die Ihre Arbeit immer wieder aufs Neue herausfordernd und spannend macht,
  • flache Hierarchien, schnelle Entscheidungswege und ein erfolgsorientiertes Miteinander,
  • einen Arbeitsplatz in unserem denkmalgeschützten, aufwändig sanierten, modern und hochwertig ausgestatteten Haus in attraktiver Lage in Frankfurt Bockenheim mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung,
  • die Möglichkeit, am Puls von Wissenschaft und Transfer in die Gesellschaft mitzuwirken,
  • eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einer weltweit anerkannten Forschungseinrichtung,
  • selbstständiges Handeln in einem internationalen, motivierten und professionellen Umfeld,
  • flexible Arbeitszeiten – Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder bei der Pflege von Familienangehörigen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – einen Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in die Senckenberg-Museen und zahlreiche städtischen Museen – eine tariflich geregelte Jahressonderzahlung – tariflich geregelten Urlaubsanspruch – eine betriebliche Altersvorsorge

Ort: Frankfurt

Beschäftigungsumfang: Vollzeit (40 Stunden/Woche)

Vertragsart: Unbefristet

Vergütung: Tarifvertrag des Landes Hessen (voraussichtlich nach TV- H, E 15)

Senckenberg engagiert sich für Chancengleichheit, Vielfalt und Integration. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen und Menschen mit internationalem Hintergrund. Senckenberg legt besonderen Wert auf die Schaffung und Erhaltung eines familienfreundlichen Arbeits- und Forschungsumfeldes. Bei gleicher Eignung werden Bewerber*innen mit Behinderungen bevorzugt berücksichtigt. Dies gilt auch für Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind.

Sie möchten sich bewerben

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, detaillierter, tabellarischer Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, (wünschenswert) Referenzschreiben) in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe der Referenznummer #01-22060 bis zum 29.01.2023 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben Sie sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für fachliche Rückfragen zur Stelle steht Ihnen der Generaldirektor, Herr Prof. Dr. Klement Tockner generaldirektion@senckenberg.de, Tel.: 069 7542-1214, sehr gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung finden Sie unter www.senckenberg.de.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 29.01.2023