Leitung Besucherservice/Ticketing (m/w)

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Berlin

Stellenausschreibung

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Be­treiberin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und bereitet übergreifend den kulturellen und technischen Betrieb vor. Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung Besucherservice/Ticketing (m/w)

Aufgaben

  • Sie entwickeln mit Hilfe von wissenschaftlichen Forschungsmethoden und -techniken neue Strategien für eine übergreifende Qualitätssicherung im Besucherservice der beteiligten Institutionen, der Dienstleister und gastro­nomischen Pächter unter Berücksichtigung der kulturellen Unterschiede der Besucher des Humboldt Forums.
  • Insbesondere benötigen Sie wissenschaftliche Kenntnisse über Source Com­munities und müssen zur Festlegung von Sprachregelungen und Hand­lungsanweisungen für das Personal die internationalen wissenschaftlichen und politischen Diskurse zu den Programminhalten des Humboldt Forums verfolgen.
  • Sie erarbeiten ein Konzept zum wirtschaftlichen Personaleinsatz im Bereich Besucherservice und Ticketing (Ausstellungsaufsicht, Ticketverkauf, Front­housemanagement, Housekeeping, Callcenter) aus und koordinieren ggf. die Zusammenarbeit mit externen Personaldienstleistern von der Aus­schreibung bis zur Qualitätssicherung.
  • Sie verantworten den Personaleinsatz im Besucherservice in wirtschaft­licher, sozialversicherungsrechtlicher und fachlicher Hinsicht.
  • Sie entwickeln das für diesen Bereich spezifische Corporate Behaviour und legen Meldeketten, Verantwortlichkeiten und Qualitätsstandards fest. Sie erstellen Schulungskonzepte, sowohl für interne MitarbeiterInnen als auch für MitarbeiterInnen der beteiligten Institutionen, der Dienstleister und der gastronomischen Pächter.
  • Sie organisieren auf der Leitungsebene sämtliche Abläufe im Servicebereich und arbeiten dabei eng mit der Fachbereichsleitung Sicherheitsmanage­ment zusammen.
  • Sie konzipieren ein 360-Grad-Management von Kundenbeziehungen und der damit befassten technischen und ideellen Instrumente.

Anforderungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Betriebswirt­schaft, Master in Tourismusmanagement oder vergleichbare Qualifikation. Seiteneinsteiger mit geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Hoch­schulstudium sind bei vergleichbaren betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ebenfalls Zielgruppe dieser Stellenausschreibung.
  • Berufserfahrung in leitender Funktion mit Personalverantwortung (mindes­tens fünf Jahre) im Besucherservice einer Kultureinrichtung (Museen, The­ater, Opernhäuser), bei Festivals, in der gehobenen Hotellerie oder in Ver­anstaltungszentren von Landes- und Bundeseinrichtungen.
    Berufserfahrung im Ticketing, sowohl im Direkt- als auch im Onlineverkauf. Dies schließt die Organisation eines Call Centers sowie des Front und Back Office ein.
  • Umfassende Kenntnisse in der Rekrutierung, Einarbeitung, Motivation, Teambildung und weiteren Schulungen von MitarbeiterInnen
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Nachweisbare Erfahrungen in der Budgeterstellung, Controlling und Durchführung von Vergabeverfahren.
  • Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und sozialer Kompetenz, Ko­operationsvermögen, gepaart mit ausgeprägter Durchsetzungsfähigkeit, souveränes persönliches Auftreten, überdurchschnittliches Organisations­talent und Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kreativität

 

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD-Bund für die Entgeltgruppe 13 (Bewertungsvermutung).

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prinz (Tel.: 030/265950-216) gerne zur Verfü­gung. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussage­kräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebens­lauf, Arbeitszeugnissen, Referenzunterlagen und frühestmöglichem Eintrittster­min bis spätestens 16.09.2018 unter dem Stichwort „Leitung Besucherservice/
Ticketing(m/w)“ an:

bewerbung@humboldtforum.com

oder:

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Abteilung Personal

Postfach 02 10 89

10122 Berlin

 

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Vorausset­zung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbe­hinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 16.09.2018