Leitung der Abteilung Ausstellung & Vermittlung

Deutsches Bergbau-Museum

Bochum

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) ist eines von acht Museen der Leibniz-Gemeinschaft und eine faktisch selbständige Einheit der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH (DMT-LB). Als Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen verbindet es Forschung und Bildungsauftrag in besonderer Weise.

Es wird von einem Direktorium geleitet, das aus dem Direktor, einem Verwaltungsleiter sowie vier Abteilungsleitern/-innen besteht.

Zum 1. Oktober 2018 ist im DBM die Leitung der Abteilung Ausstellung & Vermittlung (Vollzeit) neu zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Leitung und Weiterentwicklung der Abteilung mit den Fachbereichen Ausstellungsmanagement, Veranstaltungsmanagement, Besucherservice/ Museumspädagogik, Design/Medien, Museums- & Ausstellungstechnik sowie Restaurierung
  • Koordinierung und Leitung der strategischen Auswahl und Entwicklung des Sonderausstellungsprogramms im DBM
  • Einwerbung und Betreuung von Sonderausstellungsprojekten des DBM
  • Betreuung und Weiterentwicklung der neugestalteten DBM-Dauerausstellung sowie des museumspädagogischen Angebots
  • Entwicklung, Erprobung und Umsetzung von spezifischen Vermittlungsformaten in Passung zu den DBM-Ausstellungen sowie im Kontext der Leibniz-Forschungsmuseen und mit Kooperationspartnern des DBMs
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur öffentlichen Teilhabe bei musealen Projekten
  • Aufbau und Umsetzung von Veranstaltungsformaten
  • Weiterentwicklung und Umsetzung eines zukunftsorientieren Konzeptes für den Besucherservice des DBM.

Ihr Profil:

Sie haben:

  •  ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Kenntnisse im Themenfeld Montangeschichte / Gewinnung von mineralischen Rohstoffen
  • Kenntnisse im Ausstellungsmanagement sowie in der Vermittlung von musealen Inhalten
  • Führungserfahrung in leitender Position
  • Erfahrung in der erfolgreichen Drittmitteleinwerbung im Kulturbereich
  • Englischkenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 nach GER.

Wir suchen eine Führungskraft mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz, mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft. Ein ausgeprägtes Organisations- und Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, Eigeninitiative und Offenheit für neue Fragestellungen und Themen setzen wir voraus. Die Bereitschaft zum aktiven Erschließen neuer Kooperations- und Netzwerkpartner sowie die Bereitschaft zu gelegentlicher, mehrtägiger Reisetätigkeit im In- und Ausland runden Ihr Profil ab.

Unsere Leistungen: Wir sind ein zukunftsorientiertes und familienfreundliches Unternehmen, das sich insbesondere durch flexible Arbeitszeitmodelle und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung sowie zur Steigerung der Beschäftigtenzufriedenheit auszeichnet. Die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie die fachliche Weiterqualifizierung sind für uns selbstverständlich.

Die Vergütung erfolgt außertariflich.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte bis zum 07.09.2018 per E-Mail an: bewerbung@dmt-lb.de.

Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Herr Prof. Dr. Brüggerhoff (0234 5877112) und Herr Dr. Müller (0234 5877114) gerne zur Verfügung.

Informationen über das DBM erhalten Sie unter www.bergbaumuseum.de.

Die DMT-LB GmbH verfolgt das Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von qualifizierten Frauen begrüßen wir daher besonders.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 07.09.2018