Leitung des Naturmuseums Frankfurt (m/w/d)

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Frankfurt am Main

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt – und das seit über 200 Jahren. An elf Standorten in Deutschland betreiben Wissenschaftler*innen aus über 40 Nationen erfolgreich Forschung im Bereich Biodiversität, Erdsystemanalyse und Klimawandel. Hauptsitz der Gesellschaft ist die Mainmetropole Frankfurt/Main. Hier befindet sich auch eine der bekanntesten Senckenberg-Einrichtungen, das Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt.

Am Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt ist zum schnellstmöglichen Termin die Leitung des Naturmuseums Frankfurt (m/w/d) (Vollzeit) zu besetzen. Als Leiter*in des Naturmuseums Frankfurt übernehmen Sie im Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum die Verantwortung für die Weiterentwicklung und den Betrieb des Museums mit 400.000 – 600.000 Besucher*innen pro Jahr. Ihr Aufgabenspektrum beinhaltet die Weiterentwicklung und Umsetzung des Projekts „Neues Museum“ mit seinen vielfältigen Komponenten: Gesamtplanung der Gestaltung und Inszenierung, Koordination und Steuerung der Umsetzung in Zusammenarbeit mit Architekt*innen, der Senckenberg Bauabteilung, dem Stab Kommunikation sowie der Stabsstelle Fundraising.

Das Naturmuseum Frankfurt ist ein essentieller Bestandteil unserer Kommunikations- und Transferaktivitäten. Die von Ihnen verantwortete Weiterentwicklung des Naturmuseums leistet daher einen wichtigen Beitrag zu unserem Programm „Wissenschaft & Gesellschaft“ sowie zum Forschungsprogramm Senckenbergs.

Wir suchen…

  • eine visionäre, innovative, kreative Persönlichkeit, die das Museum gleichermaßen als Schaufenster der Wissenschaft und Forschung sowie als Ort des gesellschaftlichen Dialogs gestalten möchte.
  • eine Führungspersönlichkeit mit mehrjähriger Leitungs- und Managementerfahrung im Museumsbereich, idealerweise in der Konzeption und Realisierung großer musealer Ausstellungen.

Sie verfügen über…

  • internationale Vernetzung im Forschungs- und Museumsbereich
  • Erfahrung in der erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln.

Sie verfolgen mit uns das gemeinsame Ziel…

  • die wissenschaftlichen Fragestellung der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung in den Bereichen Biodiversität, Erdsystemanalyse und Klimawandel mit innovativen Konzepten im Museum umzusetzen.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung bietet Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Position mit leistungsgerechter, attraktiver Vergütung. Ihr Dienstort ist Frankfurt am Main.

Senckenberg strebt an, den Frauenanteil in Leitungspositionen zu erhöhen. Qualifizierte Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Die Beachtung der Schwerbehindertenrichtlinien sowie der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Werden Sie ein Teil von Senckenberg und senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form (als zusammenhängende PDF-Datei) bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie der Referenznummer #01-19009 bis zum 16.06.2019 an:

Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt a.M.

E-Mail: recruiting@senckenberg.de

Für weitergehende Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen der Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Prof. Dr. Dr. h.c. V. Mosbrugger (volker.mosbrugger@senckenberg.de), sowie Prof. Dr. A. Mulch (andreas.mulch@senckenberg.de) und Prof. Dr. K. Böhning-Gaese (katrin.boehning-gaese@senckenberg.de) zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 16.06.2019