Leitung (m/w/d)

Kunstmuseum Reutlingen

Reutlingen

Die Stadt Reutlingen ist eine vitale, selbstbewusste Stadt, als Oberzentrum Teil der Metropolregion Stuttgart und in unmittelbarer Nachbarschaft zur landschaftlich reizvollen Schwäbischen Alb gelegen. Mit 116.000 Einwohnern ist Reutlingen als ehemalige Freie Reichsstadt ein dynamischer Dienstleistungs-, Handels-, Technologie- und Industriestandort mit einer Vielzahl kultureller, sportlicher und sozialer Einrichtungen.

Wir suchen für das Kulturamt zum 01.08.2019 eine Leitung (m/w/d) für das Kunstmuseum (Kennziffer 18/40/16). Das Kunstmuseum Reutlingen zählt zu den größten kommunalen Museen für moderne und zeitgenössische Kunst in Baden-Württemberg. Schwerpunkte der Aktivitäten werden durch die renommierte Sammlung zum Holzschnitt des 20. und 21. Jahrhunderts sowie eine exzellente Sammlung zur konkreten Kunst gesetzt. Die entsprechenden Ausstellungsprogramme finden an zwei Standorten statt und zwar im Spendhaus und in den Wandel-Hallen (Abteilung Konkret und Galerie) auf insgesamt 2 400 m² Ausstellungsfläche.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • künstlerische und organisatorische Leitung des Museums
  • Gesamtverantwortung für Konzeption, wissenschaftliche Bearbeitung, Präsentation und Ausbau der Sammlungen
  • Planung und Realisierung von überregional ausgerichteten Ausstellungen insbesondere in der Abteilung Spendhaus
    sowie Planung und Realisierung von Ausstellungen zur regionalen Kunst in der Abteilung Galerie
  • Zusammenarbeit mit den anderen Kulturinstitutionen in der Stadt
  • Mitarbeit in museumsnahen Vereinigungen und Verbänden
  • Repräsentation des Kunstmuseums innerhalb der Stadtverwaltung und nach außen

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Universitätsstudium, vorzugsweise im Bereich Kunstgeschichte, eine Promotion ist wünschenswert
  • mehrjährige fundierte Erfahrung in Museums- und Ausstellungsarbeit
  • fundierte Kenntnisse der Kunst – insbesondere der Druckgrafik – der Moderne und der Gegenwart
  • ausgeprägte Managementfähigkeit, Teamfähigkeit und Personalführungskompetenz
  • Erfahrung in der Budgetverantwortung und in der Drittmittelakquise

Wir bieten:

  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ein Personalentwicklungskonzept mit vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 14 TVöD. Wir sind eine moderne Stadtverwaltung, die den Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt im Alltag lebt. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist. Die Förderung der Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Kulturamtes, Herr Dr. Ströbele, Tel.-Nr.: 07121/303- 2362, E-Mail: werner.stroebele@reutlingen.de, zur Verfügung.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis 31.12.2018 vorzugsweise über unser Stellenportal
unter www.reutlingen.de/stellenangebote oder postalisch mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer
beim Hauptamt der Stadt Reutlingen, Personalabteilung, Marktplatz 22, 72764 Reutlingen. Bewerbungen per E-Mail
können nicht berücksichtigt werden.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.12.2018