mehrere Restaurator:innen

LÜBECKER MUSEEN

Lübeck

Die LÜBECKER MUSEEN suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Restaurator:innen (St. Annen-Museum und Museum Behnhaus Drägerhaus)

Restaurator:in für Gemälde und Skulptur für das St. Annen-Museum

Das St. Annen-Museum gehört zum Verbund der LÜBECKER MUSEEN. Seit mehr als hundert Jahren beherbergt es eine bedeutende Sammlung mittelalterlicher Kunst und Werke der Kulturgeschichte vom 15.- 19. Jahrhundert aus dem Weltkulturerbe Lübecks wie auch internationale Schätze. Dazu gehört die größte Sammlung norddeutscher Schnitzaltäre und eine qualitätvolle Malereisammlung, darunter kostbarste Stücke wie etwa der Passionsaltar von Hans Memling oder Werke von Lucas Cranach d. Ä.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Klima- und Zustandskontrolle
  • Schädlingsbekämpfung
  • Pflege und Optimierung der Aufbewahrung
  • Ausstellungsvor- und Nachbereitungen
  • Kuriertätigkeit
  • Eigenhändige Restaurierungen im geringen Umfang
  • EDV-Korrespondenz und allg. Verwaltungsaufgaben für den Arbeitsbereich
  • Betrieb und Pflege der Geräte (Fotokamera, Stereomikroskop, Infrarotreflektographie-Kamera, UV-Lampen, Mikroskope etc.)
  • Durchführung von Untersuchungen
  • Vorbereitung von Leihgaben und Vorgaben für Verpackung und Transport

Erwartet werden

  • Hochschul- / Fachhochschulabschluss als Diplom-Restaurator:in mit passendem Schwerpunkt
  • praktische Erfahrungen, möglichst im musealen Bereich
  • verbindliche und zuverlässige Persönlichkeit
  • Teamfähigkeit als auch selbständige Arbeitsweise
  • Erfahrung mit Infrarot-Kameras
  • PC-Kenntnisse (Windows, MuseumPlus)
  • Gute englische Sprachkenntnisse; weitere Fremdsprachen sind von Vorteil

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Dr. Täube, Tel. 0451-122 -4130 zur Verfügung.

Restaurator:in für Gemälde für das Museum Behnhaus Drägerhaus

Das Museum Behnhaus Drägerhaus gehört zum Verbund der LÜBECKER MUSEEN. Es ist Lübecks Galerie des 19. Jahrhunderts und der klassischen Moderne und bewahrt eine bedeutende Sammlung von Gemälden, Grafiken und Plastiken von der Romantik (u. a. Caspar David Friedrich, Carl Blechen, Carl Gustav Carus und dem Lübecker Friedrich Overbeck) bis zur klassischen Moderne (u. a. Ernst Ludwig Kirchner und Edvard Munch). Das Museum befindet sich in zwei Stadtpalais des 18. Jahrhunderts, dem Behnhaus und dem Drägerhaus, in deren historischen Räumen zudem Wohnensembles des 18. und 19. Jahrhunderts zu sehen sind.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Betreuung des international bedeutenden Sammlungsbestandes des Hauses (Sammlung der Gemälde des 19. Jahrhunderts und der klassischen Moderne)
  • Untersuchung, Konservierung und Restaurierung von Sammlungsbeständen und deren Dokumentation
  • fachbezogene Betreuung des Leihverkehrs und dessen Dokumentation
  • Betreuung des Auf- und Abbaus von Ausstellungen
  • Anleitung von Mitarbeiter:innen

Erwartet werden

  • Hochschul- / Fachhochschulabschluss als Diplom-Restaurator:in der Fachrichtung Gemälde
  • mehrjährige Berufserfahrung, möglichst im musealen Bereich
  • ausgeprägtes Organisationstalent
  • Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
  • Verständnis für alle anfallenden Restaurierungsarbeiten und technischen Museumsarbeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse

Als Ansprechpartner für fachbezogene Fragen steht Ihnen Herr Dr. Bastek, Tel. 0451-122 -4257.

Die beiden Planstellen sind zunächst auf zwei Jahre befristet.

Es handelt sich um ein Teilzeitarbeitsverhältnis mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,50 Stunden.

Die Aufgaben sind bewertet nach Entgeltgruppe 10 TVöD. Darüber hinaus wird Tarifbeschäftigten eine betriebliche Altersversorgung angeboten.

Die Hansestadt Lübeck verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Da die Hansestadt Lübeck eine Erhöhung des Frauenanteils anstrebt, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei sonst gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber:innen bevorzugt berücksichtigt.

Die Hansestadt Lübeck ist bemüht, das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter:innen zu fördern. Erfahrungen und Fähigkeiten aus ehrenamtlicher Tätigkeit, die als Qualifikation anhand des Stellenanforderungsprofils von Bedeutung sind, werden bei der Stellen­besetzung berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 27. Januar 2021 über das Online-Bewerbungsportal www.interamt.de. Dort können Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Nachweisen unter der Stellenangebots-ID 644747 einstellen.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, auf welche Planstelle Sie sich bewerben möchten.

Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens aus Gründen des Verwaltungsaufwandes und der damit verbundenen Kosten nicht zurückgesandt.

Als Ansprechpartnerin in personalwirtschaftlichen Angelegenheiten steht Ihnen Frau Pristawik, Tel. 0451-122-1177, zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 27.01.2021