Mitarbeiter Besucherservice (m/w/d) im Oberschloss Kranichfeld

Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Kranichfeld

Bewerbungsende: 13.02.2023

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Rudolstadt. Zu ihrem Liegenschaftsbestand gehören 31 der kulturhistorisch bedeutendsten Schlösser, Burgen sowie Park- und Klosteranlagen des Landes. Die Stiftung ist verantwortlich für Erhalt, Pflege und Restaurierung der wertvollen denkmalgeschützten Anlagen.

Das Oberschloss Kranichfeld ist ein beliebtes Ausflugsziel im Weimarer Land und soll zu einem touristischen Anziehungspunkt weiterentwickelt werden. Dazu wird im Rahmen eines Projektes das derzeitige Ausstellungs- und Gestaltungskonzept des Museums überarbeitet.

Zur Betreuung des Museumsbetriebes und der Unterstützung der Schlossverwaltung ist daher ab 01.03./15.03.2023, zunächst befristet bis zum 31.12.2023 eine Stelle als

Mitarbeiter Besucherservice (m/w/d)

in Teilzeit mit 25 h/Woche zu besetzen; eine Entfristung der Stelle zum Saisonbeginn 2024 wird angestrebt.

Sie betreuen den operativen Besucherbetrieb, insbesondere den Kassen- und Aufsichtsdienst und nehmen alle sich daraus ergebenden Aufgaben wahr. Das Museum ist derzeit von April bis Oktober, Dienstag bis Sonntag geöffnet.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Verkauf von Eintrittskarten und Shop-Artikeln im Kassendienst
  • Erteilen von Auskünften an Besucher sowie deren Beratung und Betreuung
  • Unterstützung der Schlossverwaltung bei der Liegenschafts- und Veranstaltungsbetreuung wie Mitwirkung bei der Beschaffung, Einholung von Angeboten, Abrechnung von Einnahmen und Ausgaben, Führen von Statistiken und weitere Verwaltungstätigkeiten
  • Dienstplanerstellung für den Kassendienst und Abrechnungen
  • Mitarbeit im Bereich der Sammlungspflege
  • Digitalisierung von Text- und Bildmaterial
  • Kontrollgänge in den Ausstellungsräumen

Erforderlich: Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen

Ihr berufliches und persönliches Profil:

  • Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit, Veranstaltungskauffrau/-mann, Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen in der Tourismus- oder Kulturbranche und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Erfahrung im Umgang mit digitalen Kassensystemen sowie sichere Kenntnisse der deutschen Sprache und in Microsoft Office
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur selbstständigen Arbeit sowie Freude am Umgang mit Menschen
  • Aufgeschlossenheit, Aufmerksamkeit, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Begeisterung für die Arbeit in einer kulturhistorischen Anlage
  • Englische Sprachkenntnisse sowie Kenntnisse der Region sind vorteilhaft
  • Besitz des Führerscheins Klasse B und Bereitschaft zu Dienstfahrten mit Privatfahrzeug (Erstattung nach Thüringer Reisekostengesetz)

Wir bieten Ihnen:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L, entsprechend der Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen (bis zur Entgelt-gruppe E 6)
  • die im öffentlichen Dienst übliche Zusatzversorgung und AG-Anteil zur vermögens-wirksamen Leistung
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in neue Aufgaben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch online) mit vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, beruflicher Werdegang sowie alle relevanten Zeugnisse/Beurteilungen).

Senden Sie diese bitte bis zum 13. Februar 2023 an die

Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
Personalabteilung
Schloss Heidecksburg
Schloßbezirk 1
07407 Rudolstadt

oder als elektronische Bewerbung an personal@thueringerschloesser.de mit dem Betreff „Bewerbung Besucherservice Kranichfeld“. Bitte übersenden Sie uns Ihre Dokumente im PDF-Format, welche eine Gesamtgröße von 8 MB nicht überschreiten sollten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Die Stelle ist für jeden gleichermaßen geeignet, unabhängig vom Geschlecht.

Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden nicht berücksichtigte Bewerbungen entsprechend den Regelungen der EU-DSGVO ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen legen Sie bitte einen adressierten und frankierten Rückumschlag bei.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 13.02.2023