Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Museumspädagogik

Stiftung Deutsches Meeresmuseum

Stralsund

Bewerbungsende: 03.06.2022

Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum ist ein national und international bedeutsames naturwissenschaftliches Museum. Zu ihr zählen die Standorte MEERESMUSEUM, OZEANEUM, NATUREUM und NAUTINEUM. Die Schwerpunkte der Ausstellungs-, Sammlungs- und Forschungstätigkeit sind Meeresbiologie, Fischerei und Meereskunde. Schauaquarien mit Becken von bis zu 2,6 Millionen Liter zeigen die Lebewelt im Mittelmeer, in den Tropen und in den kalten Meeren. Die Stiftung Deutsches Meeresmuseum zählt zu den meistbesuchten Museen Deutschlands.

Die Museumspädagogik sucht im Rahmen einer Elternzeitvertretung ab dem 01.08.2022 bis voraussichtlich 31.08.2023 eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d)

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit.

Sie arbeiten strukturiert, selbstständig und weitsichtig, behalten den Überblick über verschiedene Arbeitsaufgaben? Sie sind teamfähig und schätzen den serviceorientierten Umgang mit dem Gast? Sie sind flexibel und Schichtarbeit stellt kein Problem für Sie dar?

Dann könnten Sie die/der Richtige für folgende Aufgaben sein:

  • Annahme und Bearbeitung von Anfragen und Buchungen
  • Konzeption, Vorbereitung und Durchführung museumspädagogischer Programme für Museumsgäste aller Art (z. B. Indoor- und Outdoor-Programme für Kinder und Jugendliche sowie Familien)
  • Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartners Greenpeace
  • Planung, Organisation und Durchführung von Öffentlichkeitsveranstaltungen im Zusammenhang mit der Greenpeace- Kooperation (z. B. Aktionstage, Vorträge, Führungen) • Initiierung und Begleitung von Maßnahmen zur Re-Attraktivierung der Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“

Für die Besetzung dieser verantwortungsvollen Position wünschen wir uns von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder pädagogisches Studium (Bachelor)
  • mehrjährige Erfahrung in Museen oder der Privatwirtschaft
  • mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen unterschiedlichen Alters
  • sehr gute IT-Kenntnisse (MS-Office Paket)
  • gute Kenntnisse in der Arbeitsweise mit einer Buchungssoftware
  • von Vorteil sind Fremdsprachenkenntnisse in Englisch

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem lebendigen Team sowie die Referenz eines europaweit beachteten Museums, dessen Erfolg für die gesamte Region von großer Bedeutung ist.

Die Vergütung erfolgt nach TVÖD (VKA) Entgeltgruppe 9c.

Bitte senden Sie Ihre ausführliche Bewerbung mit Referenzen unter Angabe des Aktenzeichens MP/O/002_22 bis zum 03.06.2022 an: bewerbung@meeresmuseum.de.

Ihre Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Ria Schmechel, Tel. +49 3831 2650-695.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Im Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Datenschutzhinweis: Mit Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Ausführliche Informationen zu unseren Datenschutzhinweisen finden Sie auf unser Homepage unter https://www.deutsches-meeresmuseum.de/datenschutz/.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.06.2022