Mitarbeiter/-in (m/w/d) zur Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit

Museum Oberschönenfeld

Augsburg

Bewerbungsende: 30.06.2024

Der Bezirk Schwaben sucht für das Museum Oberschönenfeld

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/-n Mitarbeiter/-in (m/w/d) zur Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit

in Teilzeit (50 %). Die Stelle ist grundsätzlich unbefristet.

Das vom Bezirk Schwaben getragene Museum Oberschönenfeld ist ein überregionales Schwerpunktmuseum im Landkreis Augsburg. Seine neue Dauerausstellung wurde 2019 mit dem Bayerischen Museumspreis ausgezeichnet. Pro Jahr zeigt es mehrere Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst und zur Kulturgeschichte. Zum Museum gehört als Außenstelle das Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen in Neuburg a. d. Kammel.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Schreiben und Redigieren von Pressemeldungen, redaktionellen Beiträgen, Flyertexten und Museumsprogrammen, Lektorat und Korrektorat von Ausstellungstexten und Begleitpublikationen,
  • Bildredaktion,
  • Anzeigenplanung und -schaltung über verschiedene Kanäle,
  • Mitarbeit bei der Pflege der Social-Media-Kanäle (aktuell: Instagram, Facebook),
  • Mitarbeit beim Audience Development.

Das bringen Sie mit:

  • ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Journalismus oder Kommunikations- bzw. Medienwissenschaften,
  • Berufserfahrung im Bereich Kommunikation, idealerweise im Kulturbereich,
  • Textsicherheit hinsichtlich verschiedener Zielgruppen und Formate in Wort und Schrift,
  • hohe Kommunikationsbereitschaft, Aufgeschlossenheit, Qualitätsbewusstsein, Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit, kreative Ideen und Freude am Fotografieren,
  • PKW-Führerschein,
  • Bereitschaft zu gelegentlichem Dienst außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (z. B. am Abend, Wochenende oder an Feiertagen).

Das erwartet Sie:

  • ein engagiertes Team und ein Arbeitsplatz in reizvoller Umgebung,
  • flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit von Homeoffice,
  • eine Eingruppierung je nach persönlichen Voraussetzungen, Qualifikationen und übertragbaren Tätigkeiten bis max. Entgeltgruppe 9b / 10 TVöD,
  • ein Arbeitgeber, der eine betriebliche Alterszusatzversorgung bietet und für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie steht.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Auskünfte zu inhaltlichen Fragen erteilt die Museumsleitung, Simon Kotter;

Tel. 0 82 38 30 01-0.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30.06.2024 über unser Bewerbungsportal (www.bezirk-schwaben.de/jobs) ein.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.06.2024