Mitarbeiter (m/w/d) für Marketing und Kommunikation

Stiftung Bergwerk Rammelsberg

Goslar

Bewerbungsende: 03.08.2024

Die Stiftung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d) für Marketing und Kommunikation.

Das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried zählt zu den bedeutendsten Klostermuseen Europas. Es ist Teil des UNESCO-Welterbes im Harz und befindet sich in der Trägerschaft der Stiftung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft, kurz: Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit derzeit 30 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 10TV-L. Sämtliche Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Dienstort ist Walkenried.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Marketing einschließlich Mediaplanung und Mediaeinkauf
  • Pflege und Ausbau von Social Media, Online-Marketing und Online-PR
  • Pflege der Website und anderer Online-Portale (Destination One, Kulturis etc.)
  • Netzwerkarbeit und Tourismuskooperationen
  • Strategische Weiterentwicklung der Kommunikations- und Marketingaktivitäten
  • Marketingbudgetverwaltung und Qualitätskontrolle
  • Klassische Pressearbeit (Verfassen von Pressemitteilungen, Pressebetreuung etc.):
  • Unterstützung des Veranstaltungsmanagements
  • Allgemeine Aufgaben in Marketing und Kommunikation der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz
  • Redaktion und Community Management der Social-Media-Kanäle (hauptsächlich Instagram) der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium (Fachhochschule oder Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Kultur- oder Tourismusmarketing, Kultur- oder Veranstaltungsmanagement oder einem einschlägigen anderen Bereich
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich (Online-)Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Pressearbeit und Social Media
  • Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen (z.B. Redaxo), Bildbearbeitungsprogrammen sowie mit Audio- und Videoproduktionen sind wünschenswert
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbstständigem und planvollem, aber auch flexiblem und kreativem Arbeiten
  • Sicheres Auftreten, Kontaktfähigkeit, Kundenorientierung und Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zu wirtschaftlichem Denken
  • Belastbarkeit (Arbeit unter Zeitdruck), Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Außendiensten und Einsatz bei Abend- und Wochenendveranstaltungen
  • Führerschein und Bereitschaft, den privaten PKW zu dienstlichen Zwecken gegen eine finanzielle Entschädigung einzusetzen
  • Englischkenntnisse sind wünschenswert

Dafür bieten wir Ihnen u.a.:

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit auf einem Arbeitsplatz an einem Ort von besonderer kultureller Bedeutung
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einem sympathischen und motivierten Team
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die Stiftung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanz im Sinne des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in dieser Entgeltgruppe zu fördern, besteht an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht. Bitte teilen Sie eine Schwerbehinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit.

Bei Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden, ist ein Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Museumsdirektorin Frau Wendy Eixler 05525/95 99 065 | wendy.eixler@kloster-walkenried.de oder an Frau Annette Behnk 05525/209 879 | annette.behnk@kloster-walkenried.de

Sofern Sie sich angesprochen fühlen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens zum 03.08.2024 per E-Mail (als eine zusammenhängende Datei im PDF-Format) an:

Stiftung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft

Verwaltungsleiter Florian Briesner, Bergtal 19, 38640 Goslar

Telefon 05321/750-119 | Briesner@rammelsberg.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.08.2024