Mitarbeiter Organisation Bodendenkmalpflege (m/w/d)

Landesmuseum für Vorgeschichte

Halle (Saale)

Im Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt  –Landesmuseum für Vorgeschichte – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiter Organisation Bodendenkmalpflege (m/w/d) zu besetzen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle als Mitarbeiter Organisation im Bereich der Archäologie (praktische Bodendenkmalpflege). Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 6 TV-L bewertet. Der Dienstsitz wechselt projektbezogen innerhalb von Sachsen-Anhalt

Aufgabe:

  • Selbstständige Erstellung von Prozessabläufen komplexer Bergungen im Bereich archäologischer Grabungen;
  • Funktionalprüfung elektrischer und elektronischer und optischer Geräte;
  • termingerechte Bereitstellung von umfangreichen Grabungsausrüstungen für Baubegleitung und insbesondere Großvorhaben mit mehr als 45 Mitarbeitern;
  • Absicherung termingerechter Bereitstellung von Baustelleneinrichtung;
  • projektbezogener Aufbau eines Fuhrparks;
  • Mitarbeit bei Ausschreibung nach VOL-A, Erstellung Preisspiegel, Angebotseinholung, Auftragserteilung;
  • Lagerführung mit Inventarisierung, Verzeichnispflege;
  • EDV-gestützte Fortschreibung von Abschreibungslisten und Kostenbilanzen, Aussonderung und Abschreibungen;
  • Überwachung von Erdarbeiten in schwierigem Gelände
  • Mitarbeit bei archäologischer Geländearbeit

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektriker oder Elektroniker oder vergleichbare Berufserfahrung;
  • mindestens fünfjähre Berufserfahrung im Bereich der Materialverwaltung;
  • mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Bereich der selbstständigen Projektorganisation;
  • mindestens einjährige Berufserfahren in der Koordination und Überwachung von Baustellengewerken im Bereich archäologischer Grabungen;
  • mehrjährige Mitarbeit auf archäologischen Grabungen
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Materialabschreibung;
  • Grundkenntnisse im Bereich der Vergabe nach VOL-A;
  • gute datenbankorientierte IT-Kenntnisse und einschlägige EDV-Kenntnisse (Microsoft-Office);
  • selbstständige Arbeitsweise sowie hohes Maß an Teamfähigkeit;
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsgefühl und Zuverlässigkeit;
  • überdurchschnittliche Planungs- und Organisationskompetenz;
  • Grundkenntnisse der Archäologie Mitteldeutschlands;
  • Verwaltungserfahrung;
  • ausdauernde Einsatzbereitschaft, hohe körperliche Belastbarkeit und Einsatzfähigkeit im Gelände;
  • PKW-Führerschein Klasse B und Bereitschaft zum Führen von Dienstwagen.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Die schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte unter der Angabe der

Kennnr. 26/19 – auch außen auf dem Briefumschlag – bis zum 03.07.2019 an:

Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

– Landesmuseum für Vorgeschichte –

Richard-Wagner-Str. 9

06114 Halle (Saale)

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden, wenn ein mit Anschrift versehener und ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt ist.

Die Datenschutzhinweise für BewerberInnen entnehmen Sie bitte der Homepage des LDA unter:

https://www.lda-lsa.de/landesamt_fuer_denkmalpflege_und_archaeologie/verwaltung/datenschutz_bewerbungen/

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.07.2019