Mitarbeiter Schließtechnik (m/w/d)

Staatlichen Kunstsammlungen

Dresden

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter Schließtechnik (m/w/d, 100%) je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L.

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sind ein Museumsverbund von internationaler Strahlkraft und vereinen insgesamt 15 Museen. Zusammen mit vier Institutionen repräsentiert sie eine thematische Vielfalt, die in ihrer Art international einzigartig ist. Beheimatet an verschiedenen Orten in zum Teil weltberühmten, aufwendig rekonstruierten historischen Gebäuden präsentieren sie ihre Schätze. Mehrere Millionen Objekte werden in den Sammlungen bewahrt, erforscht, ihre Geschichten vermittelt. Neben der Präsentation von Dauer- und Sonderausstellungen in Dresden, Leipzig und Herrnhut sowie an anderen temporären Ausstellungsorten in Sachsen kooperieren die SKD mit anderen Museen weltweit. Die Abteilung Bau, Technik und Sicherheit gewährleistet in allen Museumsgebäuden das Sicherheitsmanagement, welches technisch und konzeptionell den Anforderungen eines modernen Museumsbetriebes und den gesetzlich vorgegebenen Rahmenbedingungen gerecht wird.

Ihre Aufgaben:         

  • Planen, Betreiben, Warten und Instandhalten von Schließ- und Sicherungsanlagen sowie anderen technischen Einrichtungen
  • Betrieb von Türen, Verriegelungen und Beschlägen
  • Verwaltung von Schlüsseln und Schließzylindern etc.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägigen anerkannten Ausbildungsberuf mit abgeschlossener Weiterbildung als Schließ- und Sicherungstechniker/in oder Quereinsteiger aus den Bereichen Metallbau, Tischlerei oder Stahlbau jeweils mit den Schwerpunkten Türbau (Schloss und Beschläge), Schwachstromtechnik (Administration von mechatronischen Schließanlagen) oder Gefahrenmelde- und Sicherheitstechnik
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Schließ- und Sicherungstechnik wünschenswert
  • gute EDV-Kenntnisse
  • körperliche Belastbarkeit, Selbstständigkeit, Team- und Organisationsfähigkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit

Wir bieten:   

  • einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz im Dresdner Residenzschloss zu den Konditionen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) einschließlich der Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Option auf Erwerb eines Job-Tickets und Angebote der Gesundheitsförderung.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.

Bewerbungsverfahren:

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens erteilen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise) in einer PDF-Datei (max. 4 MB) bis zum 22.01.2021 an jobs@skd.museum.

Wir machen vorsorglich darauf aufmerksam, dass Vorstellungskosten nicht übernommen bzw. erstattet werden können. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter der Rufnummer 0351/4914 5550.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.01.2021