Mitarbeiter (w/m/d) Museumsmanagementsystem

Deutsches Museum

München

Das Deutsche Museum ist eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Museen weltweit. Seine Objektsammlungen umfassen ca. 120.000 Exponate von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Die Verwaltung und digitale Erschließung der Objekte erfolgt mit einem 2007 eingeführten Museumsmanagementsystem, das nun durch ein zeitgemäßes Nachfolgesystem abgelöst werden soll. Zur Unterstützung der Abteilungsleitung bei dieser Aufgabe suchen wir daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (w/m/d) Museumsmanagementsystem.

Ihre Aufgaben

  • Gewährleistung des reibungslosen Weiterbetriebs des aktuellen Systems (MuseumPlus Classic) bis zum Abschluss der Systemerneuerung (Accountverwaltung, Benutzersupport und -schulungen, Bearbeiten von Fehlermeldungen, Updates und Sonderanforderungen, Durchführen von Medien- und Datenimporten/-exporten, Datenkonsolidierungsarbeiten, Pflege und Weiterentwicklung von Berichten usw.)
  • Mitwirkung beim Erstellen des Anforderungskatalogs/Pflichtenhefts für ein geeignetes Nachfolgesystem sowie beim Sondieren des aktuell verfügbaren Softwareangebots
  • Mitwirkung bei der Durchführung des erforderlichen Vergabeverfahrens
  • Mitarbeit bei der Anpassung und Einführung des neuen Systems (Customizing, Spezifikation notwendiger Erweiterungen, Datenmodellierung/-bereini-gung/-Mapping und -Migration, Durchführung von Funktions- und Usability-tests, Erstellen von Benutzerdokumentationen und Leitfäden, Durchführung von Schulungen etc.)

Ihr Profil

  • nachgewiesene einschlägige Berufserfahrung in der Administration von Museumsdatenbanken, vorzugsweise MuseumPlus, an einem größeren Museum
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Museologie, Informatioswissenschaft oder Digital Humanities
  • sehr gute Kenntnisse museumstypischer Abläufe
  • sehr gute MS Access bzw. SQL-Kenntnisse
  • Erfahrung mit Modellierung, Bereinigung und Migration museumstypischer Datenbestände
  • von Vorteil: gute Kenntnisse des aktuellen Softwaremarkts im Bereich Museumsmanagementsysteme; Kenntnisse in HTML, XML, JavaScript, PHP u.a. Webtechnologien

Persönliche / soziale / methodische Kompetenzen

  • analytische Fähigkeiten, Zuverlässigkeit, Kreativität
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft
  • Problemlösung, Zielorientierung, Abstraktionsvermögen

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten in Münchner Innenstadtlage.
  • Die Stelle ist projektbezogen auf drei Jahre befristet. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung zunächst alle Arbeitsverträge für 6 Monate befristet ab.
  • Die Stelle ist mit Entgeltgruppe E 11 TV-L bewertet.
  • Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 % besetzt werden.

Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 08.05.2019. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 1916 per E-Mail nur im pdf-Format als eine Datei an bewerbung@deutsches-museum.de.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 08.05.2019