Mitarbeiter*in für den Besucher,- Vermittlungs-, Veranstaltungsservice (w/m/d)

Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München

München

Bewerbungsende: 26.10.2022

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Mitarbeiter*in für den Besucher,- Vermittlungs-, Veranstaltungsservice (w/m/d)

E 8 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit

Verfahrensnummer: 18672

Ihr Einsatzbereich:

Kulturreferat, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, Luisenstr. 33

Ihre Aufgaben:

Sie organisieren, beaufsichtigen und steuern den laufenden Museumsbetrieb. Für alle laufenden Angelegenheiten des Museumsbetriebs sowie für unvorhergesehene Vorfälle im Museum sind Sie Ansprechpartner*in für alle extern tätigen Servicebereiche des Museums (z. B. Sicherheits- und Reinigungspersonal, Kasse). Darüber hinaus bereiten Sie die im Haus stattfindenden Vermittlungsveranstaltungen mit der entsprechenden Fachabteilung organisatorisch vor, koordinieren und begleiten diese. Zudem sind Sie für die organisatorische Abwicklung zeitgemäßer, auch digitaler Veranstaltungsformate im Hinblick auf Technik, Security, Logistik, Ticketing etc. verantwortlich.

Die Arbeitszeiteinbringung wird flexibel im Rahmen der städtischen sowie hausinternen Regelungen erfolgen, wobei aufgrund der Besonderheiten des Aufgabenbereichs auch Abend- und/oder Wochenendtermine sowie eine turnusmäßige und vergütete Rufbereitschaft wahrzunehmen sind.

Bei einer Besetzung der Stelle mit zwei Teilzeitkräften sind die Anwesenheitszeiten so untereinander abzustimmen, dass sich die Arbeitszeiten miteinander ergänzen.

Das müssen Sie mitbringen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene vergleichbare dreijährige Ausbildung im Bereich Veranstaltungen, Kultur- oder Eventmanagement

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

  • Fachkenntnisse: zur technischen und organisatorischen Umsetzung von Veranstaltungskonzepten (ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Organisationstalent (stark ausgeprägt)
  • Kommunikationsfähigkeit (ausgeprägt)

Von Vorteil sind:

  • einschlägige Berufserfahrung im Veranstaltungs-, Kultur- oder Eventbereich

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?

Herr Schuster, Tel. 089/233-82603, E-Mail: hans-peter.schuster@muenchen.de (fachliche Fragen) und Frau Weinzierl, Tel. 089/233-65790, E-Mail: por-2.126.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 26.10.2022

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/bewerbung.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 26.10.2022