Mitarbeiter*in für die Verwaltung der Depots (w/m/d)

Übersee-Museum Bremen

Bremen

Bewerbungsende: 18.07.2024

Die Vielfalt der Welt unter einem Dach: Im Übersee-Museum laden einzigartige kulturgeschichtliche Exponate aus der ganzen Welt, meisterhafte Tierdioramen, echte Pflanzen und zahlreiche Mitmachstationen Groß und Klein zum Staunen ein! Das Museum ist ein faszinierender und inspirierender Ort im Herzen der Hansestadt. Bei unserer Arbeit stehen die Menschen im Mittelpunkt, egal, ob als Besucher*innen oder Kolleg*innen, denn wir möchten Andere mit unserer Neugier und Begeisterung für die Vielfalt des Lebens anstecken. Bei uns ist die Welt zu Gast und wir dürfen die Gastgeber sein.

Haben Sie Lust, diesen Weg mit uns zu gehen und sowohl den Gästen als auch unseren Schätzen in den Depots einen angenehmen Aufenthalt im Museum zu bereiten?

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin

eine/n Mitarbeiter*in für die Verwaltung unserer Depots (w/m/d)

–  Entgeltgruppe 6 TVöD, Vollzeit mit 39 Wochenstunden erwünscht, unbefristet

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Arbeitsumgebung durch ständig wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Spannende Einblicke hinter die Kulissen in allen relevanten Bereichen des Museums
  • Unterstützung durch aufgeschlossene Kolleg*innen aus unterschiedlichen Berufen
  • Einen sicheren Arbeitsplatz auch in Krisenzeiten
  • Alle sozialen Bedingungen des öffentlichen Dienstes wie z. B. 30 Tage Jahresurlaub,
    Jahressonderzahlungen, Betriebliche Altersversorgung (VBL), 5 Tage Bildungszeit p.a.
  • Kostenloser Eintritt in die großen Bremer Museen
  • Gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV durch direkte Lage am Bremer Hauptbahnhof

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Verwaltung der Depots, in denen die völker- und handelskundlichen Sammlungen aufbewahrt werden. Dazu zählen Ein- und Ausgangskontrollen sowie Standortverwaltung des Sammlungsguts mit Hilfe der Objektdatenbank TMS.
  • Sie sind verantwortlich für die Überwachung der richtigen Umgebungsbedingungen (Klima, Schädlingskontrolle, Sauberkeit und Ordnung) für unsere Sammlungsobjekte.
  • Sie arbeiten eng mit Wissenschaftler*innen, Restaurator*innen, Präparator*innen, dem Gebäudemanagement und der Tischlerwerkstatt im Team zusammen.
  • Sie arbeiten beim Ausstellungsaufbau mit, indem Sie die Konstruktion von Metallhalterungen übernehmen und bei Transport und Montage der Ausstellungsobjekte mitarbeiten.
  • Sie betreuen Gastwissenschaftler*innen, Mitarbeiter*innen und externe Firmen bei deren Aufenthalt in den Depots.
  • Sie übernehmen Transportfahrten von Objekten (inkl. deren Verpackungen und Sicherung)

Sie arbeiten bei der Umsetzung von Lagerungskonzepten mit.

Ihr Profil

  • Sie sind zuverlässig, verantwortungsbewusst und respektvoll im Umgang mit Kulturgut
    (von leichtem Federschmuck bis schwerem Steinbuddha).
  • Sie verfügen über vielseitige handwerkliche Fähigkeiten und gründliche Logistikkenntnisse.
  • Berufsausbildung: Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Bereich; eine Ausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf ist wünschenswert.
  • Sie arbeiten gern im Team.
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse (Office-Programme; Umgang mit Datenbanken wünschenswert).
  • Sie beherrschen den Umgang mit Flurfahrzeugen (Hubwagen, Elektrostapler) und sind im Besitz eines gültigen Führerscheins.
  • Grundkenntnisse in Englisch sind von Vorteil.

Bewerbungshinweise:

Das Übersee-Museum begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten und von People of Colour sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt
(§ 2 SGB IX).

Sollten Sie Lust haben, bei uns zu arbeiten, bewerben Sie sich bitte bis zum 18.07.2024. Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Nachweis der Qualifikation) richten Sie bitte per Email als PDF-Datei (max. 10 MB) unter der Angabe der Kennziffer: UEM_2403

an bewerbermanagement@performanord.bremen.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Frau Hamann, Tel. 0421 361-50477

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 18.07.2024