Mitarbeiter/in für Museumsberatung (75%)

Sächsische Landesstelle für Museumswesen

Chemnitz

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für Museumsberatung (75%) in der Entgeltgruppe 9 TV-L an der Sächsischen Landestelle für Museumswesen am Standort Chemnitz.

Die Sächsische Landesstelle für Museumswesen an den SKD unterstützt unabhängig und mit praxistauglichem Fachwissen vor allem nichtstaatliche Museen im Freistaat Sachsen. Zum umfangreichen Serviceangebot gehören umfassende Beratung, Fortbildung und gezielte Projektförderung und -begleitung. Außerdem betreibt die Landesstelle für Museumswesen das sächsische Museumsportal und die landes- wie bundesweite Vernetzung von Museumsarbeit.

Anforderungen:

  •  Abgeschlossenes Studium (mind. BA oder FH-Diplom), z. B. Museologie, Konservierung/Restaurierung, Kulturerbestudien, Kulturwissenschaften, Kunstgeschichte, o. ä.
  • Mehrjährige Berufserfahrungen im Museumswesen
  • Ausgeprägtes Interesse für Fragen des Sammlungsmanagements, Erfahrungen mit Sammlungsordnung, -erhaltung und –pflege sowohl in Ausstellungen als auch in Magazinen
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Ausstellungs- und Museumstechnik, präventive Konservierung sowie Beratungserfahrung und Verständnis für technische Belange
  • Sichere Umgang mit MS-Office-Produkten und Datenbanken
  • Kooperative, team- und serviceorientierte zuverlässige Arbeitsweise
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B (PKW).

Arbeitsgebiete:

  •  Beratung und Betreuung von Museen in Sachsen, vor allem in den Bereichen Archivierungsmethodik und Sammlungsmanagement mit Schwerpunkt Kulturerbewahrung, Ausstellungseinrichtung und -technik sowie Museumstechnik insgesamt
  • Entwicklung und Betreuung von Beratungs- und Fortbildungsangeboten sowie eigenständige Erarbeitung von Rede- und Textbeiträgen im Rahmen der fachlichen Kommunikation
  • Vorbereitung und Durchführung von Fortbildungen und Entwicklung von Handreichungen
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft zu Museumsberatungen vor Ort mit praxistauglichem Verständnis für die Belange kleinerer und mittlerer Museen.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens erteilen.

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis 17. Juni 2019 an die Sächsische Landesstelle für Museumswesen, Schloßstraße 27, 09111 Chemnitz. Von Bewerbungen in elektronischer Form und der Zusendung von Publikationen bitten wir abzusehen. Bitte haben Sie Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter der Rufnummer 0351/4914 3800.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 17.06.2019