Mitarbeiter*in für Museumspädagogik und Besucher*innendienst

Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

Erfurt

Die Stiftung Ettersberg sucht ab Mai / Juni 2021 eine/n Mitarbeiter*in für Museumspädagogik und Besucher*innendienst für die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt.

Die Stiftung Ettersberg wurde 1999 auf Anregung des spanischen Schriftstellers und Überlebenden des KZ Buchenwald, Jorge Semprún, gegründet und ist der vergleichenden Erforschung europäischer Diktaturen und der Aufarbeitung der SED-Diktatur gewidmet. Sie ist ein Forum des Dialogs zur Aufarbeitung der deutschen und europäischen Diktaturgeschichte und der Stabilisierung junger Demokratien. Seit 2012 ist die Stiftung Ettersberg Trägerin der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in Erfurt.

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Besucher*innendienst, Koordination und Vorbereitung von Führungen, Projekttagen, Zeitzeug*innengesprächen
  • Bearbeitung allgemeiner Besucher*innenanfragen
  • Vorbereitung von Honorarvereinbarungen, Verträgen mit Besucher*innengruppen und Zeitzeug*innen
  • Führen und Auswerten der Besucher*innenstatistik
  • Durchführen von Führungen für Besucher*innengruppen
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen inklusive Vorbereitung von entsprechenden Verträgen
  • Koordination und Betreuung von Vermietungen
  • Koordination und Betreuung von Wanderausstellungen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium einer Geisteswissenschaft
  • Interesse an Zeitgeschichte, insbesondere an der Geschichte der SED-Diktatur
  • Sensibler Umgang mit Zeitzeug*innen
  • Koordinationstalent
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Englisch sicher in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Arbeit an vereinzelten Wochenenden und Abenden
  • Identifikation mit den Zielen und Inhalten der Stiftung

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit. Die Stelle ist mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder in der Entgeltgruppe 9 TV-L.

Die Stiftung Ettersberg engagiert sich für Chancengleichheit. Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an Bewerber*innen jedweden Geschlechts. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte zusammengefasst in einer PDF-Datei bis zum 14. März 2021 an weimar@stiftung-ettersberg.de

Stiftung Ettersberg
Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Jörg Ganzenmüller
Jenaer Str. 4
99425 Weimar

Gerne beantwortet der Leiter der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Dr. Jochen Voit, Ihre Fragen rund um die ausgeschriebene Stelle telefonisch unter 0361/219212-12 oder via Mail an Voit@Stiftung-Ettersberg.de.

Bewerbungs- und Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 14.03.2021