Mitarbeiter*in im Fotoservice (w/d/m)

Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung

Berlin

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung (BHA) besitzt die weltweit größte Sammlung zur Geschichte des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst des 20. Jahrhunderts. In einem vom Bauhaus-Gründer Walter Gropius entworfenen Gebäude präsentiert die Berliner Bauhaus Institution als Museum für Gestaltung Schlüsselwerke seiner Sammlung und erforscht als internationale Forschungsstätte Geschichte und Wirkung des Bauhauses.

Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung besitzt eine einzigartige Fotosammlung. Sie enthält zum einen künstlerische Fotografien aus dem Bauhaus sowie aus dessen Umkreis, zum anderen bilden Fotos zur Geschichte des Bauhauses und zu seinen Personen, Werkstätten und Produkten einen zweiten Schwerpunkt der Sammlung. Die Fotografien liefern einmalige Zeugnisse vom Alltag und Leben am Bauhaus sowie zu Architektur und Design und sind so für Verlage und Wissenschaftler*innen in aller Welt zu einer unverzichtbaren Quelle geworden. Der Fotoservice liefert nationalen und internationalen Kund*innen Bildvorlagen unterschiedlicher Formate für verschiedene Nutzungsarten nach Originalvorlagen: Scans als Druckvorlagen für Recherchen und Publikationen, Fotoabzüge für Ausstellungen und evtl. Filme und DVDs. Zur Unterstützung der Einführung des neuen Digital Asset Management Systems suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Mitarbeiter*in im Fotoservice (w/d/m) (Teilzeit 19,5 h) – befristet für 2 Jahre

Diese interessanten Aufgabengebiete warten auf Sie:

  • Für die Datenpflege bei der Einführung des neuen Digital Asses Management Systems:
    • Strukturierung, Kategorisierung und Verschlagwortung (Taggen) von Bildern in DAM
    • Bilddatenpflege, insbesondere Metadatenpflege in Deutsch und Englisch
    • Rechteklärung einschließlich Hinweisen zu Copyrightangaben und Verwaltung dieser Angaben in der Datenbank
  • Aufnahme der Kundenanfragen, Analyse des Kundenbedarfs und Beratung hinsichtlich der möglichen Abbildungen und eventueller Alternativen in Zusammenarbeit und mit fachlicher Unterstützung durch die Archivar*innen
  • Recherche der Bestände in der Datenbank und Bereitstellung einer Vorauswahl
  • Lieferung der Bilder in diversen Formaten von analog bis online
  • abschließende Verwaltung der Aufträge von der Bestellung über die Lieferung bis zur Rechnungslegung

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:

  • abgeschlossener Berufsausbildung im Bereich medienbezogener Dienstleistungen sowie Fotografie
  • mehrjährige Erfahrung in der fotografischen Praxis und der digitalen Anwendung in diesem Bereich
  • gut strukturierter Arbeitsorganisation der internen wie externen Prozesse
  • gute Kommunikationsfähigkeit für die Vielzahl der unterschiedlichen internationalen Kundenkontakte in Verbindung mit guten englischen Sprachkenntnissen in Wort und Schrift
  • sehr guten Kenntnissen mit allen aktuellen Bürokommunikationsmitteln, besonders mit Datenbankprogrammen aus Anwendersicht (Microsoft Office, MuseumPlus, kaufmännische Warenwirtschaft)
  • kaufmännische Grundkenntnisse bezüglich der Rechnungslegung
  • vertiefte Kenntnisse des Urheberrechts
  • Motivation zum Umgang mit historischem Material
  • hoher Teamfähigkeit und serviceorientierte Arbeitseinstellung, verbunden mit einem freundlichen und souveränen Auftreten
  • hoher Belastbarkeit, Loyalität und Selbständigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven und spannenden Arbeitsplatz an einem renommierten Institut im Herzen von Berlin
  • konstruktive Mitarbeit bei der weiteren Entwicklung des Museums, insbesondere bei
  • der bevorstehenden inhaltlichen und organisatorischen Weiterentwicklung des Hauses
  • Unterstützung bei der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen und dem Erwerb von Zusatzqualifikationen
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag TVöD/VKA
  • (Bewertungsvermutung: Entgeltgruppe 8)

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die gewünschten Voraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir begrüßen alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Unterlagen

  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopien

(zusammengefasst in einer PDF Datei – max. 6 MB) mit dem Betreff: „Mitarbeiter*in Fotoservice“ bis einschließlich 8. August 2021 an:

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung personal.museum@bauhaus.de

Kontakt: Frau Heyroth 030 /25 40 02 – 55

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 08.08.2021