Mitarbeiter/in in der Abteilung Registrar (m/w/d)

Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf

Die Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ist eine Stiftung des privaten Rechts und hat ihren Ort am Sitz der Landesregierung in Düsseldorf. Als international renommierte Einrichtung in besonderer Verantwortung des Landes Nordrhein-Westfalen verwahrt, verwaltet und erforscht sie den Kunstbestand des Landes und stiftungseigene Bestände und macht sie im Rahmen von Dauer- und Wechselausstellungen im nationalen und internationalen Kontext der Öffentlichkeit zugänglich.

Für den Zeitraum vom 01.05.2019 bis zum 31.08.2019 suchen wir zur Vertretung  eine/n Mitarbeiter/in in der Abteilung Registrar  m/w/d mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,83 Stunden.

Ihre Aufgaben:

  • Disposition von Terminen inkl. der Planung von An- und Abtransporten, Auf- und Abbau der Ausstellungen in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Abteilungen
  • Verhandlung und Organisation der Transporte, Kuriere und Versicherungen
  • Ausfertigung von Selbstversicherungsbestätigungen (Landeshaftung)
  • Begleitung von Transporten, Kurierreisen
  • Annahme von Kunsttransporten (auch abends) inkl. Überwachung des Be- und Entladens sowie die Verpackungskontrolle bei An- und Abtransport
  • Koordination von Ausstellungstourneen und Abrechnungen
  • Bearbeitung des Leihverkehrs für Sammlung und Ausstellungen
  • Überprüfung von Facility Reports
  • Erstellen und Überwachen des Budgets für Transporte und Versicherung

Unsere Anforderungen:

  • Kaufmännische Ausbildung und /oder Studium Museologie oder Kulturmanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der nationalen und internationalen Zusammenarbeit mit Museen und anderen Kulturinstitutionen
  • Sehr gute Organisations- und Koordinationsfähigkeiten
  • Sicheres Englisch in Wort und Schrift (gute Französischkenntnisse sind von Vorteil)
  • Sicherer Umgang mit gängigen MS Office-Programmen sowie museumsrelevanten Datenbankprogrammen
  • Hohe Motivation, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und zeitliche Flexibilität
  • Eigeninitiative und Freude an selbstständiger wie auch Team-Arbeit

Die Vergütung erfolgt nach TV-L EG 9. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte in elektronischer Form (in einer PDF-Datei) bis zum  29.03.2019

Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Personalstelle / Monika Fischer
E-Mail: bewerbung@kunstsammlung.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 29.03.2019