Mitarbeiter/in in der Umweltbildungsarbeit

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

Wilhelmshaven

Das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven vermittelt seit 1997 mit der 2.000 qm große Dauerausstellung und seinen Naturerlebnis-Veranstaltungen Touristen sowie Einheimischen die Einzigartigkeit und Schönheit des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer.

Es ist die größte Informations- und Bildungseinrichtung im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und im niedersächsischen Gebiet des Weltnaturerbes Wattenmeer.

Jährlich besuchen über 20.000 Teilnehmer die über 700 angebotenen Veranstaltungen. Die vielfältigen Angebote reichen von einstündigen Ausstellungsbesuchen über mehrstündige Veranstaltungen wie Südstrandsafaris, Experimenten im Biologie- und Watt-Labor oder Naturerlebnisfahrten mit Schaufischen auf einem Fährschiff, mehrtägigen Programmen bis hin zu mehrjähriger Arbeit mit Junior Rangern.

Als außerschulischer Lernstandort anerkannt, wird in der Umweltbildungsarbeit insbesondere Kindergartenkindern und Schülern aller Altersgruppen das Verständnis für ökologische Zusammenhänge vermittelt.

Die Umweltbildung besteht aus einer Koordinatorin des pädagogischen Angebotes, 10 Honorarkräften und 2 FÖJlern.

Ab 1. März 2019 ist die Position eines/einer Mitarbeiters/in in der Umweltbildungsarbeit zu besetzen.

Wir bieten

einen vielseitigen Arbeitsplatz, der ein hohes Maß an Eigeninitiative und eigenverantwortlicher Arbeit sowie besucherorientiertes Verhalten und Freude am Umgang mit Menschen erfordert.

Ihre Aufgaben

  • Leitung und Koordination der Bildungsarbeit
  • Beteiligung an der Durchführung und Organisation der Veranstaltungen
  • Strategische Entwicklung und Durchführung umweltpädagogischer Programme
  • Konzeption und Erstellung ausstellungsbegleitender Materialien
  • Weiterentwicklung und Redaktion der Bildungsmaterialien
  • Entwicklung, Organisation und Durchführung von Schulungen für Multiplikatoren, insbesondere für Lehrer
  • Erweiterung des Bildungsnetzwerks mit Partnern aus Bildung, Schule, Verwaltung, Verbänden und Wissenschaft

 

Wir erwarten

  • Ein mit Diplom oder Master abgeschlossenes Studium der Biologie oder Geographie (Schwerpunkt Meere und Küsten)
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Praktische Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit, insbesondere bei der Entwicklung und Durchführung von innovativen Bildungs- und Vermittlungsformen
  • Sicheres Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Fähigkeit zur Priorisierung von Aufgaben sowie zum flexiblen und pragmatischen Handeln
  • Hohe Einsatzbereitschaft, u. a. auch Arbeit am Wochenende
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Sicherer, vertrauter Umgang mit dem PC

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe TVöD 10. Die Position ist nicht teilzeitgeeignet.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.11.2018, bevorzugt per E-Mail unter: koehler@wattenmeer-besucherzentrum.de

Dr. Juliana Köhler

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum

Südstrand 110 b, 26382 Wilhelmshaven

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.11.2018