Mitarbeiter/in Kommunikation, Marketing und Fundraising

Kunstsammlungen

Chemnitz

Chemnitz, das bedeutet: rund 250.000 Einwohner, erfolgreiche mittelständische Unternehmen, eine exzellente Universität mit angeschlossenen Forschungseinrichtungen, beste Bedingungen für Familien, das Erzgebirge vor der Haustür, Raum für Ideen, Platz zu gestalten.

Die Stadtverwaltung Chemnitz sucht zum nächstmöglichen Termin für die Kunstsammlungen Chemnitz zunächst befristet bis zum 31.12.2020 eine/n:

Mitarbeiter/in Kommunikation, Marketing und Fundraising Kunstsammlungen Chemnitz (Kennziffer 49/05)

 

IHRE AUFGABE:

Marketing

  • Sie sind verantwortlich für die Gesamtstrategie und Umsetzung von Marketingplanung und Marketingcontrolling sowie die Betreuung und Fortführung des Corporate Designs
  • Ihnen obliegen die Marken-Positionierung, Entwicklung und Begleitung von verkaufsfördernden Maßnahmen und Werbekampagnen sowie die Budgetplanung.
  • Sie sind verantwortlich für die Medienplanung (Plakate, Flyer, Print- und Digitalmedien, Megalights etc.) und betreuen die Gestaltung und Koordination des Produktionsprozesses der entsprechenden Druckerzeugnisse des Marketings
  • Sie planen und betreuen Merchandising-Produkte, die Entwicklung von neuen innovativen Produkten und von deren Vertrieb (auch im Museumsshop).
  • Sie betreuen die Umsetzung und Fortführung des Corporate Design der Kunstsammlungen Chemnitz.

 

Kommunikation für alle Museen der Kunstsammlungen Chemnitz in Abstimmung mit der Generaldirektion und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

  • Sie sind verantwortlich für die Pflege, Strategie und Betreuung der sozialen Medien der Kunstsammlung Chemnitz sowie der personellen und fachlichen Netzwerke und Kooperationen
  • Sie entwickeln und führen zielgruppenspezifische Kommunikationskampagnen im Rahmen der sozialen Medien durch, entwickeln auch Projekte in Zusammenarbeit mit der Abteilung Bildung und Vermittlung.

 

Fundraising, Sponsoring

  • Sie unterstützen die Generaldirektion bei der Vorbereitung der Akquise von Drittmitteln durch Fördermittelanträge, Sponsoring- und Fundraisingaktivitäten.

 

WAS SIE MITBRINGEN:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Geisteswissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Marketingmanagement, Public Relations oder vergleichbare fachliche Ausrichtung
  • nachgewiesene umfassende Berufserfahrung im Bereich Marketing und auch gerne Social Media Kommunikation / als Online-Redakteur/in, bevorzugt mit Schwerpunkt Kultur
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen in der Online-Kommunikation (u.a. Urheberrecht, Persönlichkeitsrechte, DSGVO etc.)
  • sehr gute Kenntnisse in Content Management-Systemen, der gängigen Bild-, Audio- und Videoformate
  • ausgeprägte Affinität zu künstlerischen und kulturellen Themen
  • hohe Affinität im Umgang mit Sprache und hervorragende Stil- und Textsicherheit bei zielgruppenspezifischer Kommunikation
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit zu selbstständigem und konzeptionellem Arbeiten
  • hohe Eigeninitiative, ausgeprägtes Organisations- und Kommunikationsvermögen; integrativer Arbeitsstil und Teamfähigkeit
  • hohe Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen
  • souveränes und freundliches Auftreten

 

WAS WIR IHNEN BIETEN:

  • ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD in Höhe von 40 Wochenstunden bis zum 31.12.2020.
  • eine fordernde, kreative und abwechslungsreiche Aufgabe
  • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

 

Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Willkommen in der Stadt der Moderne! Bewerben Sie sich bis spätestens zum 18.08.2019 für die ausgeschriebene Position über das Bewerberportal:

Onlinebewerbung

oder unter Angabe der o. g. Kennziffer in Papierform an: Stadt Chemnitz, Hauptamt, 09106 Chemnitz (Bitte reichen Sie bei Bewerbungen in Papierform ausschließlich Kopien ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt und die Unterlagen vernichtet werden.).

Hinweis: Bewerbungen per E-Mail werden nicht mehr angenommen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 18.08.2019