Mitarbeiter/in Marketing

Zeppelin Museum

Friedrichshafen

Das Zeppelin Museum ist ein Zwei-Sparten-Haus mit den Schwerpunkten Technik und Kunst. Es verfügt über die weltweit größte Sammlung zur Luftschifffahrt und eine renommierte Kunstsammlung vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Der Schwerpunkt der Museumsarbeit liegt auf der Erforschung der Sammlung und der Realisierung von Themenausstellungen, die Technik und Kunst konzeptionell verbinden. Die Schwerpunktthemen der nächsten Zeit sind Innovationsforschung, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz. Die Wechselausstellungen werden durch ein interdisziplinäres Programm begleitet, das an wichtige zeitgenössische Diskurse anknüpft.

Die Abteilung Kommunikation ist für die Weiterentwicklung und Umsetzung der Marketing- und Kommunikationsstrategie (digital und analog) und deren Internationalisierung zuständig. Sie ist entwickelt  Strategien zur konzeptionellen Weiterentwicklung des Markenführungskonzeptes für das Zeppelin Museum als innovative nationale und internationale Kulturmarke.

Für diese anspruchsvollen wie interessanten Aufgaben suchen wir Verstärkung für unser Team.

Das Zeppelin Museum Friedrichshafen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Vollzeit, unbefristet) eine/n Mitarbeiter/in Marketing

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Konzeption und Umsetzung der digitalen Strategie für den Bereich Marketing
  • Entwicklung und Umsetzung von Social Media-Kampagnen sowie Monitoring und Ableitung von Handlungsfeldern
  • Erstellen von halb- & ganzjährigen Marketingplänen zur Unterstützung von Programmen, neuen Projekten, Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Weiterentwicklung und Umsetzung von zielgruppen- und themenspezifischen Marketingkonzepten und -kampagnen, inkl. der dafür notwendigen Bilder, Texte und Filme
  • Ausbau von medialen Kooperationen und Medienpartnerschaften
  • Koordination der internen und externen Marketingmaßnahmen und der dazugehörigen Werbeträger
  • Organisation und Betreuung von Messeauftritten
  • Budgetverantwortung und Controlling

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fächern Marketing-, Kommunikations- und/oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt (Kultur)Marketing & Vertrieb, Kulturmanagement
  • Mehrjährige Erfahrungen und Kompetenzen auf den Gebieten Marketing, Development und Kommunikation in einer kulturellen Einrichtung, nachzuweisen mindestens durch ein Volontariat
  • Vertiefte und bewährte Kenntnisse eines zeitgemäßen Marketinginstrumentariums sowie in der Strukturierung, Koordination und Kultivierung von Kontakten
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, redaktionelle Betreuung von Texten.
  • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift), weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil.
  • Als starker Teamplayer sind Sie in der Lage, selbständig, unabhängig und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Analytische Fähigkeiten, Erfassen und Interpretieren qualitativer Daten zur Marktrecherche
  • Hohe Online-Affinität und selbstverständlicher Umgang mit sozialen Medien
  • großes Interesse an gesellschaftlichen Themen und interdisziplinären Diskursen
  • Erfahrungen im Umgang mit Agenturen, Dienstleistern und Multiplikatoren
  • touristisches, kunst- oder kulturaffines Kontaktnetzwerk ist wünschenswert
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit

Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit
  • eine Vergütung angelehnt an TVöD 10
  • ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem einzigartigen Museum
  • die Mitarbeit in einem jungen, engagierten, professionellen Team
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Aus Umweltschutzgründen bitten wir Sie, uns die Bewerbungsunterlagen in digitaler Form zukommen zu lassen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 03.12.18 an: job@zeppelin-museum.de (maximal 10 MB)

Für Fragen steht Ihnen Simone Lipski, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zur Verfügung: +49 7541 3801-21

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 03.12.2018