Mitarbeiter/in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit und museologische Aufgaben

Haus Schlesien

Königswinter-Heisterbacherrott

Beim Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) von HAUS SCHLESIEN ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle Mitarbeiter/in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit und museologische Aufgaben zu besetzen. HAUS SCHLESIEN versteht sich als Lern-, Erinnerungs- und Begegnungsort zur Region Schlesien in ihrem europäischen Kontext. Träger ist der gemeinnützige Verein HAUS SCHLESIEN, der auch das angeschlossene Hotel und die Gastronomie betreibt. Die Kulturarbeit des DIZ mit ihren Bereichen Museum, Bibliothek, Archiv und Bildungsarbeit wird über die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien (BKM) gefördert.

Wir bieten:

Ein auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeitanstellung, Bezahlung in Anlehnung an die Entgeltgruppe 9 b TVöD

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Koordination, Redaktion und Durchführung aller Öffentlichkeits-, Presse- und Werbemaßnahmen
  • Planung, Koordination, Vorbereitung und Redaktion aller Printprodukte (u.a. der 3x jährlich erscheinenden Mitgliederzeitschrift, Werbemittel für Ausstellungen und Veranstaltungen, Einladungen, Flyer, Plakate) zum Zwecke der Drucklegung
  • Organisation und Durchführung der Verteilung der Printprodukte, Erschließung neuer Verteilquellen
  • Pflege, Aktualisierung und redaktionelle Betreuung der Webseite von HAUS SCHLESIEN; Aktualisierung und Zuarbeit für relevante externe Webseiten
  • Konzeptionelle und inhaltliche Weiterentwicklung der Online-Aktivitäten (Newsletter, Social Media)
  • Kontaktaufnahme, Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Gruppen, Einrichtungen und Verbänden des gesellschaftlichen, kulturellen und touristischen Lebens zum Zwecke der Werbung, Besucherbindung, Multiplikation und Abstimmung
  • Akquise neuer Zielgruppen
  • Erstellung und Archivierung des Pressespiegels
  • Pflege und Aktualisierung der Adress- und Bilddatenbanken
  • Inventarisierung und Digitalisierung von Sammlungsbeständen und Archivgut

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Kultur- oder Medienwissenschaft oder vergleichbarer geisteswissenschaftlicher Fächer
  • Berufserfahrung in Kultureinrichtungen mit Schwerpunkt auf Öffentlichkeits- und Museumsarbeit
  • Fundierte IT-Kenntnisse und Anwendungserfahrungen insbesondere im Umgang mit MS-Office-Produkten
  • Sehr gute, sprachlich sichere mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrungen im Umgang mit Museumsdokumentationssystemen
  • Kenntnisse im Mediendesign, Kreativität und ästhetisches Empfinden
  • Kenntnisse im Bereich Fotografie bzw. Objektfotografie wünschenswert
  • Kenntnisse der polnischen Sprache wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit, gutes Zeitmanagement, Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der regulären Dienstzeiten
  • PKW Führerschein

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gefördert, daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX besonders berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Kopien von Arbeits- und sonstigen Zeugnissen und anderen Bewertungen sowie Unterlagen bis zum 30. Oktober 2021 ausschließlich elektronisch an: remig@hausschlesien.de

Die Bewerbungen in elektronischer Form sollten aus technischen Gründen eine Größe von 6 MB nicht überschreiten und in einer einzigen pdf-Datei gesendet werden.

HAUS SCHLESIEN, Dokumentations- und Informationszentrum, Dollendorfer Str. 412, 53639 Königswinter-Heisterbacherrott. Tel. 0049 (0)2244 88 60

www.hausschlesien.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.10.2021