Mitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (m/w/d)

Kulturbetrieben Burgenlandkreis GmbH

Nebra

Bewerbungsende: 14.10.2022

Die Kulturbetriebe Burgenlandkreis GmbH betreiben im Auftrag des Landkreises Burgenlandkreis das Besucherzentrum Arche Nebra sowie das Informationszentrum und das Sonnenobservatorium in Goseck.

Insbesondere die Arche Nebra versteht sich als ein kulturtouristisches Forum mit internationaler Bedeutung. Über 950.000 Gäste aus aller Welt, rund 60.000 pro Jahr, konnten seit der Eröffnung 2007 im Besucherzentrum begrüßt werden. Neben einer multimedialen Dauerpräsentation rund um das Thema Himmelsscheibe von Nebra bildet das digitale Planetarium das Herzstück des Hauses. Die Arche Nebra führt jährlich wechselnde Sonderpräsentationen durch. Außerdem zeichnet sich das Haus durch ein breitgefächertes Veranstaltungsprogramm sowie zahlreiche Veranstaltungen Dritter aus.

Dank eines großen Fördermittelprojektes befindet sich das Besucherzentrum derzeit in einer Umbau- und Modernisierungsphase. Der/dem künftigen Stelleninhaber*in bietet sich hier die Chance, den Erneuerungsprozess zu begleiten und eigene Schwerpunkte zu setzen.

Bei den Kulturbetrieben Burgenlandkreis GmbH ist die Stelle

Mitarbeiter*in Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (m/w/d)

unbefristet zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Arbeitszeit beträgt 32 Stunden/Woche (80%). Der Arbeitsort ist Nebra.

Ihre Arbeitsaufgaben:

  • Strategische Weiterentwicklung des gesamten Kommunikations- und Marketingbereichs für die Einrichtungen der Kulturbetriebe Burgenlandkreis GmbH
  • Entwicklung, Steuerung und Umsetzung von zielgruppen- und themenspezifischen Presse- und Marketingmaßnahmen sowie deren Monitoring
  • Erstellung des jährlichen Marketingplans (in Absprache mit der Geschäftsführung und je nach geplanten Aktivitäten), Budgetkontrolle
  • Konzeption und Produktionsbegleitung von Printprodukten und Werbematerialien
  • Organisation und Durchführung der klassischen Pressearbeit, Beantwortung von Medienanfragen / Pressesprecher*in
  • Vertretung des Hauses in Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgruppen
  • Pflege und Ausbau von kulturtouristischen Netzwerken
  • Beschwerdemanagement und interne Kommunikation

Sie bringen mit:

  • Einen Hochschulabschluss in einem geisteswissenschaftlichen Fachgebiet
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit idealerweise in einer kulturellen Einrichtung oder einer kulturpolitischen Institution
  • Herausragende schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Verbindung mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte für unterschiedliche Zielgruppen klar und verständlich zu kommunizieren (durch Arbeitsproben nachzuweisen)
  • Ein Gespür für Trends im Marketingbereich, verbunden mit hohem Qualitätsbewusstsein bei der Entwicklung von Kommunikationsmitteln (z. B. Printprodukten) sowohl in gestalterischer als auch in inhaltlich-redaktioneller Hinsicht
  • Erfahrung in der Redaktion von Websites (TYPO 3) und Anwenderkenntnisse der gängigen Social-Media-Kanäle
  • Eine kommunikationsstarke Persönlichkeit sowie freundliches und selbstsicheres Auftreten
  • Die Fähigkeit, sich schnell und selbstständig in neue Aufgaben- und Themengebiete einzuarbeiten
  • Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick und Zuverlässigkeit
  • Einen Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW für dienstliche Zwecke gegen Kostenerstattung nach den reisekostenrechtlichen Bestimmungen.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein breit gefächertes Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und kreativem Gestaltungsspielraum
  • Arbeit in einem motivierten Team, das neue Ideen und Ansätze zu schätzen weiß
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in exponierter Lage des Geo-Naturparkes Saale-Unstrut-Triasland
  • Teilnahme an Weiterbildungen
  • Flexible Arbeitszeitregelungen
  • Die Möglichkeit, einen Teil der Arbeitszeit im Homeoffice zu leisten
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe nach TvöD E 10

Wir sind an einem heterogenen, vielfältigen Team interessiert und begrüßen daher Bewerbungen von Personen jeglichen Geschlechts, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:

Bettina Pfaff (Geschäftsführung) unter der 034461-255214

Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Arbeitsproben richten Sie bitte schriftlich bis zum 14.10.2022 an:

Kulturbetriebe Burgenlandkreis GmbH
Bettina Pfaff
An der Steinklöbe 16
06642 Nebra

oder per E-Mail in einer pdf-Datei (max. 5 MB) an:

pfaff@himmelsscheibe-erleben.de

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 14.10.2022