Mitarbeiter*in Personalwesen (m/w/d)

BIOTOPIA ‒ Naturkundemuseum Bayern

München

Bewerbungsende: 20.05.2022

Unter dem Namen BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern entsteht in München-Nymphenburg ein innovatives Forum für die Lebens- und Umweltwissenschaften an der Schnittstelle von Wissenschaft, Gesellschaft und Kunst. Für den Aufbaustab des BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern suchen wir ab 01.08.2022 als Elternzeitvertretung zunächst befristet bis 31.05.2023 mit Option auf Verlängerung  eine*n einsatzfreudige*n, teamorientierte*n und gründliche*n

Mitarbeiter*in Personalwesen (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Aufgaben

  • Vorbereitung und Organisation von Einstellungen: Verfassen und Abstimmen von Stellenausschreibungen, Schalten von Stellenanzeigen, Bewerbungsmanagement, Koordination der Auswahlgespräche, Vertragsvorbereitung
  • Personalverwaltung: Prüfen und Bearbeiten von Urlaubsanträgen, Zeiterfassung, Krankmeldungen, Dienstreiseanträgen, Arbeitszeugnissen etc. (keine Gehaltsabrechnung)
  • Mitarbeit bei Aufgaben rund um das On- und Offboarding
  • Enge Abstimmung mit den Personalverwaltungen der Ludwig-Maximilians-Universität und der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns
  • Korrespondenz mit Mitarbeiter*innen und Behörden (z.B. Arbeitsamt, Bezügestelle, Krankenkassen, Landesamt für Finanzen)
  • Erstellen von Statistiken, Pflege der Personaldatenbank, Recherchen
  • Prüfung und Einhaltung aller arbeitsrechtlichen Grundsätze (inkl. Gefährdungsbeurteilung, Arbeitsschutz, Inklusion, Barrierefreiheit, Gleichstellung etc.)
  • Mitarbeit bei der Optimierung von internen Prozessen, allg. organisatorische Aufgaben

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r, Kaufmännische*r Angestellte*r oder vergleichbares bzw. abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Personalwirtschaft)
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Personalwesen
  • Gute Kenntnisse im Arbeits-, Tarif- und Schwerbehindertenrecht
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Personal- und Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes vorteilhaft
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute PC-Kenntnisse in Word und Excel
  • Erfahrung im Kulturbetrieb wünschenswert
  • Teamfähigkeit und Sozialkompetenz, sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Sorgfältigkeit und Genauigkeit, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Diskretion
  • Freude an der Arbeit in einem internationalen Umfeld

Unser Angebot

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten, interdisziplinären Team in einem internationalen Kontext
  • Die Möglichkeit der spannenden Mitarbeit am Aufbau eines neuen Museums
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz am Schloss Nymphenburg/Botanischen Garten
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns wichtig: Sie haben bei uns die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten sowie flexible Arbeitszeiten
  • Alle Vorteile einer Beschäftigung im Dienst des Freistaates Bayern
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • Die Vergütung erfolgt nach TV-L, je nach Qualifikation bis max. E 9 TV-L
  • Einen Arbeitsvertrag mit der Ludwig-Maximilians-Universität München

Die LMU hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und engagiert sich für die Diversität ihrer Beschäftigten. Wir fördern daher aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Qualifikation bevorzugt.

Kontakt / Bewerbungsadresse

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail (ein PDF, max. 5 MB) bis zum 20.05.2022 an:   jobs@biotopia.net

Für inhaltliche Fragen zur Position wenden Sie sich gern an Frau Christina Hesse, Leiterin Betrieb,  Personal, Finanzen, unter hesse@biotopia.net

BIOTOPIA ‒ Naturkundemuseum Bayern
Projektbüro im Botanischen Institut
Menzinger Str. 67
80638 München / Munich

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 20.05.2022