Mitarbeiter*in Rechnungswesen / Haushalt (m/w/d)

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Berlin

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und bereitet übergreifend den kulturellen und technischen Betrieb vor.

Das Humboldt Forum ist/wird eine kulturelle Institution neuen Typs und kein traditionelles Museum. Durch die Menge an Veranstaltungen, Vermittlungs-angebote und Ausstellungen hat sich die Verwaltung auf ständig wechselnde Sachverhalte und Auftragnehmer*innen und Auftraggeber*innen einzustellen. Aufgabe der Verwaltung ist es, den rechtlichen und administrativen Anforderungen der Stiftung sowie der unterschiedlichen Akteure im kulturellen und technischen Betrieb gerecht zu werden. Als Zuwendungsempfängerin des Bundes und Empfängerin von Drittmitteln hat die Stiftung die haushaltstechnischen Richtlinien des Bundes sowie der Drittmittelgeber umzusetzen (Kameralistik). Satzungsgemäß ist die Stiftung handelsrechtlich aufgestellt und hat das Rechnungswesen nach Handels- und Steuerrecht zu führen. Gleichzeitig hat sie als Stiftung das Gemeinnützigkeitsrecht zu berücksichtigen und ebenfalls im Buchwerk abzubilden.

Für den Bereich Finanzwesen/Rechnungswesen/Controlling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in Rechnungswesen / Haushalt (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Sie bearbeiten selbstständig unterjährige Aufgaben des Rechnungswesens sowie Aufgaben für die Erstellung des Jahresabschlusses und für Nachweispflichten gegenüber den Zuwendungsgebern und Ämtern:

  • Kontierung und Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle
  • Vorbereitung und Durchführung von Zahlläufen einschl. Bankbuchungen
  • Kontenklärung der Finanzbuchhaltung mit Lohn- und Anlagenbuchhaltung
  • Eingabe und Pflege der Debitoren und Kreditoren
  • Unterstützung bei der Erstellung der USt-Voranmeldungen sowie der steuerlichen Meldung gem. § 50a EStG
  • Ermittlung von Rückstellungen und Abgrenzungsposten
  • Sachverhaltsaufklärung bei in- und ausländischen Geschäftsvorfällen
  • Bereitstellung von Daten zur Erstellung von Statistiken, Übersichten und Auswertungen aus dem Buchwerk für das Controlling und die kulturellen und technischen Bereiche des Humboldt Forums sowie für Abfragen Dritter

 Ihr Profil

  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (z.B. Industrie-kauffrau*mann, Steuerfachanstellte*r) mit mehrjähriger Berufserfahrung im Rechnungswesen
  • gründliche und umfassende Fachkenntnisse in den GoB sowie auf den Gebieten des HGB, UStG, BGB, allg. Vertragsrecht, Haushaltsrecht
  • gründliche und umfassende Steuerkenntnisse einschließlich Kenntnisse des Sozialversicherungsrechts
  • ausgeprägtes kaufmännisches Erfahrungswissen im Kulturbereich bzw. im Immobilienbereich,
  • umfassende Erfahrung mit komplexen Buchführungssystemen sowie gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS-Office-Programm und DMS-Systemen

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD- Bund für die Entgeltgruppe 9a. Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzunterlagen senden Sie bitte unter dem Betreff „245a/2020 Mitarbeiter*in Rechnungswesen / Haushalt (m/w/d)“ bis zum 01.03.2020 (Posteingang) an:

bewerbung@humboldtforum.org

bzw. an Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Unter den Linden 3

10117 Berlin

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Diana Dode (diana.dode@humboldtforum.org).

 

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 01.03.2020