Mitarbeiter/in Team Personal, Organisation und Museumsservice

Stiftung Stadtmuseum

Berlin

Das  Stadtmuseum Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt tatkräftige Unterstützung für unser Team Personal, Organisation und Museumsservice

Das Stadtmuseum Berlin präsentiert als eines der größten kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands an fünf Standorten Berliner Kultur und Geschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die einzigartige Sammlung umfasst mehrere Millionen Objekte.  HUF

Der Servicebereich Personal, Organisation und Museumsservice in dem die zu besetzende Position angesiedelt ist, umfasst neben anderen Bereichen die Personalstelle. Wir beschäftigen zurzeit ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hierunter befinden sich Tarifbeschäftigte des TVöD, Beamtinnen und Beamte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Besucherservice, wissenschaftliche Volontärinnen und Volontäre, Praktikantinnen und Praktikanten, Freiwillige und zurzeit vier Auszubildende.

Was Sie erwartet:

Für die abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeit in unserem Personalbereich suchen wir mehrere neue Kolleginnen und Kollegen. Die zu setzenden Arbeitsschwerpunkte wollen wir gemeinsam unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Interessen setzen. Besonders für die folgenden Themen benötigen wir schnellstmöglich Unterstützung:

  • Bewerbermanagement, auch für die neu im Humboldt-Forum zu besetzenden Stellen, insbesondere Stellenbeschreibungen, Stellenbewertungen, Einstellungsgespräche
  • Vertragsgestaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Betreuung von Praktikanten
  • Erstellung von Arbeitszeugnissen
  • Betreuung der neu einzuführenden elektronischen Zeiterfassung
  • Reisekostenabrechnungen
  • Unterstützung bei der Erstellung einer Fortbildungskonzeption, eventuell auch Durchführung von Fortbildungen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, z. B. in Themen wie Diversität, Partizipation, Kommunikation oder interkulturelle Kompetenz
  • Gesundheitsmanagement mit Betrieblichem Eingliederungsmanagement, Arbeitsschutz
  • Begleitung der Organisationsveränderungsprozesse des Hauses
  • Unterstützung bei der Personalentwicklung.

Falls Sie in einem oder mehreren dieser Bereiche bereits Erfahrungen gesammelt haben oder hier gerne Ihre Arbeitsschwerpunkte setzen wollen, dann lassen Sie uns das im Rahmen Ihrer Bewerbung sehr gerne wissen!

Was wir uns wünschen:

  • abgeschlossenes Studium, bevorzugt der Fachrichtungen Verwaltungswirtschaft oder Public Management (Diplom [FH] oder Bachelor)
  • Einschlägige Berufserfahrungen
  • Sicherer Umgang mit PC und Microsoft-Office-Programmen
  • Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kommunikationsstärke und Eigeninitiative
  • Interesse an Innovationen und Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse sind wünschenswert

 

Was wir Ihnen bieten:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Tarifliche Bezahlung (Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes –Verband Kommunaler Arbeitgeber). Die Zuordnung zu Entgeltgruppe und Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen.
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, incl. der Option auf tageweises Homeoffice
  • Teamorientiertes Arbeiten
  • Breit aufgestelltes Fortbildungsprogramm
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Cross Mentoring des Kommunalen Arbeitgeberverbandes
  • Einen modernen Arbeitsplatz in Berlin Mitte
  • Agiles Management mit flachen Hierarchieebenen.

 

Wie Sie sich bewerben:

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 26.10.2018 unter Angabe der Kennziffer 09/2018 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@stadtmuseum.de.

Sie können uns Ihre gewünschten Schwerpunkte bzw. Bereiche bereits in Ihrer Bewerbung mitteilen.

Wir bitten darum, Anlagen ausschließlich im PDF-Format beizufügen.

Durch die Bewerbung entstehende Reisekosten können von uns leider nicht erstattet werden.

 

Wen wir besonders zur Bewerbung auffordern:

Wir gewährleisten die Gleichstellung von Männern und Frauen nach dem Berliner Landesgleichstellungsgesetz.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die genannten Anforderungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von anerkannten Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Kontakt

Frau Jung

Leiterin Servicebereich Personal und Organisation

Telefon: 030 24 002 229

E-Mail: jung@stadtmuseum.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 26.10.2018