Mitarbeiter/in (w./ m./ d.) für die praktische und strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

ICOM Deutschland

Berlin

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01. März 2019 eine/n Mitarbeiter/in (w./ m./ d.) für die praktische und strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von ICOM Deutschland, insbesondere

  • Entwicklung der Kommunikationsarbeit
  • Erstellen von Presseerklärungen und Stellungnahmen
  • Pflege von Medienkontakten
  • Redaktion von „Mitteilungen“ und Newsletter
  • Endredaktion wissenschaftlicher Veröffentlichungen
  • Betreuung von Webseite und Sozialen Medien

Wir erwarten ein abgeschlossenes, relevantes Studium, einschlägige, berufliche Erfahrung, sehr gute Englisch-Kenntnisse, soziales Geschick, Belastbarkeit, Flexibilität, Engagement und Identifikation mit den Zielen von ICOM Deutschland.

Die Stelle umfasst ca. 15 Stunden pro Woche, zunächst befristet auf ein Jahr, die Vergütung ist angelehnt an E10 TVöD/Bund.

Interessierte wenden sich bitte bis zum 22. Februar 2019 an Frau Beate von Törne (Stellvertretende Geschäftsführerin). E-Mail: icom@icom-deutschland.de, Tel. 030 6950-4525.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.02.2019