Mitarbeiter(in) (w/m/d) für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Museum am Dom des Bistums Trier

Trier

Für das Museum am Dom des Bistums Trier suchen wir baldmöglichst, befristet für die Dauer von zwei Jahren, eine(n) Mitarbeiter(in) (w/m/d) für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Das Museum am Dom Trier ist ein kunst- und kulturhistorisches Museum mit einer bedeutenden archäologischen Sammlung in Trägerschaft des Bistums Trier. Das Museum sammelt, erforscht und vermittelt Kunstwerke von der Spätantike bis ins 21. Jahrhundert vorrangig aus dem Bereich des Bistums bzw. des alten Erzbistums Trier.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Entwicklung eines Strategieplans zur weiteren Bekanntmachung des Museums
  • Kontakte zu Medienvertretern
  • Redaktionsplanung für Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsplanung und entsprechende Werbematerialien
  • Betreuung und Weiterentwicklung des Internetauftritts und Social Media, Veranstaltungsdatenbanken u. ä.
  • Betreuung des Newsletters, Pressemitteilungen
  • Digitales Bildarchiv, Verwaltung der Reproduktionsanfragen
  • Betreuung von Sonderveranstaltungen, Pressekonferenzen u. ä.
  • Kooperation mit anderen Institutionen (Museen, Bildungseinrichtungen …)
  • Organisation und Koordination von Gruppenführungen

Qualifikationsprofil: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Publizistik, Medien-, Kommunikations- oder Kunstwissenschaften
  • digitale und web 2.0 Kompetenz
  • Textsicherheit (Deutsch und Englisch) beim Verfassen von Pressetexten
  • Sicherer Umgang mit den Anwendungen aus dem Bereich MS Office und Grafik- sowie Bildbearbeitung
  • Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wünschenswert
  • Sicheres Auftreten sowie gute bis sehr gute kommunikative Fähigkeiten

Einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen und Schutzbefohlenen im Rahmen der Präventionsvorgaben des Bistums Trier setzen wir voraus.

Der Dienstsitz ist Trier. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 Prozent. Bewerbungen erbitten wir bevorzugt per Mail baldmöglichst an:

bewerbungen@bistum-trier.de (möglichst in einer pdf-Datei)

Bischöfliches Generalvikariat Trier
SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
Mustorstraße 2
54290 Trier

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!