Mitarbeiter*innen (m/w/d) als Weinbotschafter*innen im Landesmuseum Koblenz

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Koblenz

Bewerbungsende: 22.02.2023

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) – Direktion Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein / Landesmuseum Koblenz –  stellt vom 20. März 2023 bis zum 05. November 2023

mehrere Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter als Weinbotschafter/innen (m/w/d)

befristet in Teilzeit mit einer durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von max. 4 Stunden ein. Der Einsatz erfolgt auf der Grundlage eines individuellen Einsatzplans. Dienstort ist Koblenz. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen ist zurzeit eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 6 TV-L vorgesehen.

Seit mehr als 10 Jahren gibt es im Landesmuseum Koblenz das „Haus des Genusses“ mit der Ausstellung „WeinReich“ und einer zugehörigen Vinothek. Schwerpunkt der Ausstellung und der Vinothek ist Rheinland-Pfalz als das deutsche Weinland Nr.1.

Für die Vinothek suchen wir mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die weininteressierten Besucherinnen und Besucher Weine ausschenken und dazu kompetent beraten. Die Vinothek des „WeinReichs“ ist von April bis Oktober an Wochenenden und Feiertagen jeweils von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Dem Einsatz in der Ausstellung „WeinReich“ geht eine kostenfreie Schulung voraus.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes strebt die GDKE eine Erhöhung des Frauenanteils an und ist daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse und Begeisterung für die Vermittlung des Kulturellen Erbes Wein haben, kommunikativ sind und gerne Menschen sprechen, Kreativität und Flexibilität im Hinblick auf den zeitlichen Einsatz mitbringen, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte unter der Angabe der Kennziffer 02/2023 bis zum 22.02.2023 an:

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
Stabsstelle Personal
Festung Ehrenbreitstein
56077 Koblenz

oder an

bewerbung@gdke.rlp.de

Wir bitten, Bewerbungsunterlagen nicht in Mappen oder Hüllen und auch nur als unbeglaubigte Kopien vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden; sie werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Wünschen Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen, bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Sofern Sie Ihre Bewerbung per E-Mail zusenden, bitten wir alle Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei mit einer Dateigröße von bis zu 5 Megabyte zu übermitteln.

Weitere Informationen über die GDKE Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Internetpräsenz: www.gdke.rlp.de

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.02.2023