Museologe (m/w/d)

Stadt Cuxhaven

Cuxhaven

Bei der Stadt Cuxhaven ist zum 01. April 2021 die Stelle eines Museologen (m/w/d) in Vollzeit mit Entgelt nach Gruppe EG 9c TVöD-VKA zu besetzen.

Das 2013 eröffnete Museum „Windstärke 10“ kombiniert in seiner lebensgeschichtlich ausgerichteten und familienfreundlichen Ausstellung auf über 2.000 m2 Fläche die Themenschwerpunkte Schiffsuntergang und Große Hochseefischerei. Standort des Museums sind zwei historische Fischpackhallen aus den 1930er Jahren, die durch eine neue Mittelhalle verbunden wurden. Das Museum bietet regelmäßig Sonderausstellungen und Veranstaltungen zu maritimen Themen. Museumspädagogische Angebote ergänzen und flankieren die Schwerpunkte der ständigen Ausstellung.

Das Museum bildet zusammen mit der Stadtarchäologie eine organisatorische Einheit, die für die maritimen, stadtarchäologischen und stadtgeschichtlichen Sammlungsbestände und deren museale Präsentation zuständig ist.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Planung und Verantwortung für die Durchführung von Marketingmaßnahmen, Erstellung von Pressetexten, Bearbeitung von Medienanfragen und Pflege des Internetauftritts des Museums
  • Mitarbeit bei der Planung und Realisierung von Ausstellungen sowie bei Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (im Museum Windstärke 10 sowie weitere stadtgeschichtliche/archäologische Ausstellungen in anderen städtischen Gebäuden)
  • Verantwortung für die wissenschaftliche Objektdokumentation (Erfassung im Programm FAUST) und konservatorische Betreuung des Museumsguts; Verantwortung für die Erfassung archäologischer Funde (Erfassungssystem Kuni-Web o.ä.)
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung museumspädagogischer Veranstaltungen sowie Durchführung von Museumsführungen
  • Mitarbeit bei der Verwaltung des Museumsshops

Wir erwarten

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Abschluss: mind. Diplom oder B.A.) in Museologie/Museumswissenschaften oder Museumsmanagement (oder vergleichbarem Studiengang)
  • berufspraktische Erfahrung in Museumsmanagement, (Museums-)Marketing und Veranstaltungsorganisation
  • vertiefte Kenntnisse im Sammlungsmanagement und der datenbankgestützen Sammlungsdokumentation
  • Erfahrung in der Ausstellungs- und Vermittlungsarbeit in Museen mit kulturgeschichtlicher Ausrichtung
  • von Vorteil: Erfahrung zu maritimen Themen
  • Eigeninitiative; selbständige, präzise und zielorientierte Arbeitsweise
  • gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift; sicheres Auftreten
  • ausgeprägte Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Organisationsvermögen und Kreativität
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • ein interessantes abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Eingruppierung bei entsprechender Qualifikation nach Entgeltgruppe 9c TVöD-VKA mit der Möglichkeit der Einstufung in eine der Qualifikation entsprechenden Entwicklungsstufe
  • zusätzliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)
  • Angebote zur Gesundheitsförderung (u. a. Möglichkeit der Teilnahme am Firmensport-Programm der Fa. qualitrain)
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Jahr

Die Stadt Cuxhaven ist das größte anerkannte Nordseeheilbad Deutschlands. Die reizvolle Lage sowie attraktive Sport-, Kultur-, Freizeit- und Schulangebote verleihen der Stadt einen hohen Wohn- und Freizeitwert (Yachthafen, Tennisplätze, Golfplatz, Anlagen für Reitsport usw.). Nähere Informationen unter www.willkommen-cuxhaven.de.

Bei der Wohnungssuche sind wir Ihnen gerne behilflich.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen werden bis zum 05. Oktober 2020 direkt online erbeten über das Onlinebewerbungsportal unter: www.cuxhaven.de/bewerbung

Für nähere Informationen stehen die Leiterin des Museums „Windstärke 10“, Frau Dr. Sarrazin (Tel.-Nr.: 04721 – 700 70 856) und die Leiterin des Fachbereichs Kultur, Frau Hoffmann (Tel.-Nr. 04721 – 700 425) gerne zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.10.2020