Museologe (w/m)

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Beauftragter der Gründungsintendanz des Humboldt Forums

Berlin

Beim Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) ist im Büro des Beauftragten der Gründungsintendanz für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz im Humboldt Forum zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Museologin/Museologen bis Entgeltgruppe 9 b TVöD – je nach Qualifikation – Kennziffer: HV-1-2018  bis zum 31.12.2019 zu besetzen.

Mit ihren international herausragenden Museen, Bibliotheken, Archiven und Forschungseinrichtungen zählt die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) zu den größten Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen weltweit. Unter ihrem Dach verbindet sie in besonderer Weise Kunst und Kultur mit Wissenschaft und Forschung. Dies macht sie zu einer modernen, dynamischen und zukunftsorientierten Einrichtung. Sie spielt nicht nur eine zentrale Rolle im Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftsleben, sondern ist auch eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland und darüber hinaus.

Aufgabengebiet:

Fachlich/administrative Mitarbeit im Team des Beauftragten der Gründungsintendanz für die SPK bei der Ersteinrichtung der Dauer- und Wechselausstellungen des Ethnologischen Museums und dem Museum für Asiatische Kunst im Humboldt Forum mit den Schwerpunkten Projektabwicklung, Beschaffung von Leistungen und Objekten sowie Leihverkehr, insbesondere

Content Management, Recherche und Zusammenstellung der Objekt- und Bildauswahl sowie Koordination des Materials

  • Vorbereiten und Abwickeln von Ankäufen und Leihanfragen
  • Digitalisieren und Eingeben von Daten in MuseumPlus und RIA
  • Mitarbeit bei Ausschreibungen und Vergabeverfahren einschließlich des Vorbereitens von Auftragsvergaben, des Erstellens von Leistungskatalogen und -verzeichnissen und des Einholens von Angeboten und der Fertigung der Vergabevermerke

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) in den Fächern Kultur- und Museumsmanagement, Museologie oder einem vergleichbaren Fach oder auf das Aufgabengebiet bezogene gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken, insbesondere MuseumPlus
  • Kenntnisse des öffentlichen Haushalts- und Zuwendungsrechts sowie des Vergaberechts
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit sowie Organisationsvermögen
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • fundierte Kenntnisse von moderner Bürokommunikation (MS Office) wird vorausgesetzt

Erwünscht:

  • Gute Kenntnisse und ein sensibles Verständnis zu den Sammlungsobjekten der Staatlichen Museen zu Berlin
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Partnerinnen und Partnern

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

  • Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine E-Mail und keine elektronischen Datenträger) unter Angabe der Kennziffer HV-1-2018 bis zum 22.12.2017 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 2 a, Von-der-Heydt-Str. 16-18,

10785 Berlin

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet:  Probst (Tel.: 030 – 266 42 2042),

Ansprechpartner für Fragen zum Bewerbungsverfahren: Herr Mittag (Tel.: 030 – 266 41 1710).

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.12.2017