Museologe*in (Bestandsverwalter*in Objekthandling/Depotverwaltung) (m/w/d)

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Berlin

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss (SHF) ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Betreiberin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und bereitet übergreifend den kulturellen und technischen Betrieb vor.

Die Abteilung Sammlung stellt vor allem archäologische, ethnologische und kunsthandwerkliche Objekte aus, die von großer Bedeutung für das Humboldt Forum sind. Die zu besetzende Position ist für die allgemeine und technische Bestandsverwaltung und das Objekthandling in den Sonder- und Wechselausstellungen sowie den Ausstellungen zur Geschichte des Ortes verantwortlich und direkt dem Direktor der Abteilungen Sammlung unterstellt. Der Abteilung Sammlungen zugehörig und auch für die Bereiche Ausstellungen und Geschichte des Ortes tätig, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Museologe*in (Bestandsverwalter*in Objekthandling/Depotverwaltung) (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Planung und Organisation der technischen Einrichtung der Ausstellungsräume sowie technischer Vorrichtungen in den Ausstellungen einschließlich der Bedarfsanforderungen und Kontrolle der handwerklichen Leistungen
  • Kontrolle und Überwachung der Präsentationsbedingungen (Licht, Klima)
  • Durchführung technischer Arbeiten beim Ausstellungsaufbau
  • Unterstützung bei der Bereitstellung bzw. technischen Betreuung von ein- und ausgehenden Exponaten
  • Schädlingskontrolle, Zustandskontrolle und Überwachung des vorgeschriebenen Klimas in den Ausstellungen- und Depoträumen und Bedarfsanforderung für konservatorische Maßnahmen nach Kontrollbefunden
  • Sicherheitskontrolle, Kontrolle der Vitrinen Beleuchtung, Objektpräsentation, der objektbezogenen Ausstellungshilfen; turnusmäßige Reinigung der Vitrinen
  • Koordination und Betreuung externer Gewerke und Zusammenarbeit
  • Identifikation von Objekten anhand der Objektlisten, Leihlisten, Ausstellungsdatenbanken
  • Signieren, Vermessen, physische Einordnung in die Vitrinen und Schränke (Ordnungs- und Umräumarbeiten)
  • Organisation und Durchführung von Revisionen/Inventur und retrospektive Datenerfassung des magazinierten Sammlungsbestandes der SHF in Dokumentationsdatenbanken
  • Systematische Ordnung der magazinierten Sammlungsbestände nach Maßgabe der wissenschaftlichen und konservatorischen Erfordernisse 

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss in Museologie, Museums- oder Kulturwissenschaften
  • Gute Kenntnisse der Prozessabläufe in einem Museum, Kenntnisse im Projektmanagement
  • Gute engl. Sprachkenntnisse
  • handwerkliche und technische Kenntnisse und Fähigkeiten
  • materiell- techn. Erfahrung im Umgang mit Kunstwerken und Ethnographica
  • museumstheoretische Kenntnisse, sowie Kenntnisse der sammlungsspezifischen und kunstgeschichtlichen Zusammenhänge
  • Kenntnis der gängigen Computerprogramme

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD- Bund für die Entgeltgruppe 9b. Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet.

Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, gleich Ihrer Nationalität, kulturellen, ethnischen oder sozialen Herkunft, sexuellen Orientierung, Ihres Geschlechts, Alters oder einer Beeinträchtigung. Bewerbungen von nicht-deutschen Muttersprachler*innen sowie Menschen mit gesellschaftlichen Marginalisierungsperspektiven sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzunterlagen senden Sie bitte unter dem Betreff 515/2019 Museologe*in (Bestandsverwalter*in für Objekthandling/ Depotverwaltung) (m/w/d) bis zum 24.09.2019 (Posteingang) an:

bewerbung@humboldtforum.org

bzw. an Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Unter den Linden 3

10117 Berlin

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Diana Dode (diana.dode@humboldtforum.org).

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 24.09.2019