Museologin/Museologe (w/m/d)

Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin  - Preußischer Kulturbesitz

Berlin

Im Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin  – Preußischer Kulturbesitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Museologin/Museologen (w/m/d)
bis Entgeltgruppe 9c TVöD Bund 
-je nach Qualifikation-

Kennziffer: SMB-AKu-5-2021

befristet bis zum 31.10.2022 zu besetzen.

Das Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz gehört mit seinen Sammlungen zur Kunst Süd-, Südost, Zentral-und Ostasiens zu den bedeutendsten Spezialmuseen außerhalb Asiens. Das Museum für Asiatische Kunst untersteht zusammen mit dem Ethnologischen Museum einer gemeinsamen Direktion. Beide Museen präsentieren ihre Sammlungen im Humboldt Forum und sollen dort zum Dialog zwischen den Kulturen der Welt beitragen und werden sich aktuellen Themen von globaler Relevanz widmen. Mit ihrer Beteiligung am Humboldt Forum positionieren sich die beiden Museen gerade neu für die Zukunft.

Wir suchen eine/n Museologin/Museologen, die/der für die Bereiche Leihverkehr, Museumsdokumentation, Datenredaktion, und Programmadministration im Museum für Asiatische Kunst (AKu) tätig wird.

Aufgabengebiet:

  • Organisieren und Abwickeln des Leihverkehrs im AKu (erstellen von Verträgen, Korrespondenz mit Leihgebern etc.)
  • Programmadministration der Datenbank RIA, inklusive Betreuung der Benutzerprofile und Schulung neuer Mitarbeiter
  • Datenredaktion und Datenrevision
  • museologische Fachaufgaben im Bereich Ausstellungsmanagement
  • Anlegen von Thesauri, Weiterentwicklung von Schreibanweisungen
  • Sammlungs- und Archivbetreuung (z.B. Bearbeiten von Bildanfragen in Zusammenarbeit mit den Kurator*innen, Betreuung von Besuchern, Nutzern und Fotoaufträgen)
  • Unterstützen der IT Beauftragten im AKu
  • Inventarisieren von bestimmten Museumskonvoluten (Schenkungen, Leihgaben etc.) 

Anforderungen: 

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom (FH)) im Fach Museologie, Museumskunde oder vergleichbare Qualifikation oder auf das Aufgabengebiet bezogene vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen
  • einschlägige Erfahrungen im Sammlungsmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Museumsdokumentationssystemen
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Erfahrungen in der Dokumentation von musealen Beständen
  • Erfahrungen im Leihverkehr

Erwünscht:

  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem Museumsdokumentationssystem „MuseumPlus“ oder “MuseumPlus RIA”

 Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail (möglichst in einem einzelnen PFD-Dokument bis zu 7 MB) unter Angabe der Kennziffer SMB-AKu-5-2021 bis zum 26. Oktober 2021 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I 1.1 m, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin – E-Mail: bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de

Bei einer Bewerbung in Papierform fügen Sie bitte nur Kopien bei, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden können, es sei denn, Sie fügen einen frankierten Rückumschlag bei.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Genaue Informationen erhalten Sie hier: https://www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet:  Frau Seidel  (Tel.: 030 – 83 01 391 oder 266 42 6711)

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren:  Frau Schneider  (Tel.: 030 – 266 41 1665)

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 26.10.2021