Museums-Leitung (m/w/d)

Wolfgang-Bonhage-Museum

Korbach

Das Mittelzentrum Korbach (24.000 Ew.) mit 14 Ortsteilen ist die größte Stadt des Landkreises Waldeck-Frankenberg. Handel, Handwerk und Industrie bilden die wirtschaftliche Basis für die heutige Stärke der alten Hansestadt. Die historische, vollständig sanierte Altstadt ist das Herz der Kernstadt in reizvoller Landschaft mit hohem Freizeitwert. Alle Versorgungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen, weiterführende Schulen und ein vielfältiges Sport- und Kulturangebot sind vorhanden.

Zum 1. Juli 2021 oder früher ist die Stelle einer MUSEUMS-Leitung (m/w/d) im Wolfgang-Bonhage-MUSEUM KORBACH unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

Das Wolfgang-Bonhage-MUSEUM KORBACH widmet sich als Stadt- und Regionalmuseum auf etwa 1.700 m² Fläche der Geschichte, Kunst und Kultur der Stadt Korbach und des ehemaligen Fürstentums Waldeck. Schwerpunkte bilden zudem geologische und paläontologische Themen (Korbacher Spalte, Gold-, Kupfer- und Eisenbergbau). Das GeoFoyer Kalkturm Korbach nahe der permzeitlichen Fossilienfundstätte „Korbacher Spalte“ dient als Außenstelle des Museums. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit Berufserfahrung, ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz, die das Haus engagiert sowie ziel- und teamorientiert weiterentwickelt.

Ihr Aufgabenbereich umfasst u. a.:

  • Wissenschaftliche Leitung des Museums und des GeoFoyers Kalkturm Korbach, Konzeption, Vorbereitung und Realisierung von Sonderausstellungen sowie die Weiterentwicklung der Dauerausstellung und der Sammlung
  • Kooperative Personalführung der haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Budgetverantwortung und Akquise von Drittmitteln
  • Profilierung des Museums in der Öffentlichkeit, Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit auch in den sozialen Medien
  • Kooperation mit lokalen und regionalen Kultureinrichtungen, Bildungsträgern und Verbänden
  • Herausgabe und Verfassen von Museumspublikationen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltung und den politischen Gremien
  • Einbindung des Museums in das Stadtmarketingkonzept

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Kultur- oder Geschichtswissenschaften und/oder verwandter Fachgebiete (Promotion wünschenswert)
  • Leitungs- und Führungskompetenz, selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Mehrjährige Erfahrungen und Kenntnisse im Museumswesen, insbesondere in der Konzeption, Organisation und Durchführung von Ausstellungen
  • Fähigkeit zur Entwicklung konzeptioneller Strategien sowie Organisationsgeschick in der personellen und betriebswirtschaftlichen Führung, Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick, Innovationsbereitschaft
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Interaktionskompetenz

Wir bieten:

  • einen verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen Stadtmuseum mit einer inhaltlich vielseitigen Ausstellung in einem architektonisch spannenden Gebäude und mit einem engagierten kleinen Team haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsfreiräumen
  • die Anstellung im Beschäftigtenverhältnis (TVöD)
  • eine betriebliche Altersvorsorge (ZVK)

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Grundsätzlich kann die ausgeschriebene Stelle auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Personalauswahl erfolgt im „anonymisierten Bewerbungsverfahren“, das Bewerbungsformular steht unter www.korbach.de/jobs zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr ausgefülltes Bewerbungsformular bis zum 17. November 2020.

Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Ute Jennemann, Leiterin des Sozial- und Kulturamtes, Tel.: 05631 53-251.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 17.11.2020