Museumsdesigner/in

Zoologisches Museum der CAU

Kiel

Stellenausschreibung
Am Zoologischen Museum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 1. April 2019 die Stelle
einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters Museumsdesigners/in unbefristet zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 50% (zzt. 19,35 Stunden). Die Eingruppierung erfolgt bei der Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Professionelle Fortführung des bestehenden Museumsdesigns
  • Webdesign und Entwicklung und Pflege aller museumsrelevanten Medien inklusive der SocialMedia
  • Professionelle Umsetzung von Museumskampagnen in den SocialMedia
  • Gestaltung und Aufbau von Ausstellungen, eigenständige Erstellung von computergestützten Raum- und Objektmodellen
  • Projektplanung zur Ausstellungsentwicklung
  • Außendarstellung des Museums in allen Medien
  • Produktion audiovisueller Medien für die Museumskommunikation
  • Design von Publikationen und Printprodukten

Einstellungsvoraussetzungen sind

  • Ein abgeschlossenes Studium der Studiengänge Informationsdesign oder Kommunikationsdesign
  • Beherrschung der professionellen Programme für audiovisuelle Medien
  • Professionelle nachweisbare Kenntnisse von Typografie, Textgestaltung, UserInterface Design, Webde-sign, Kommunikationsdesign, Human Computer Interface
  • Sehr gute Kenntnisse zum computergestützten Design von 3D-Modellen (VR, AR)
  • Nachweis von SocialMedia-Kompetenz
  • selbstständige, kreative, sorgfältige, strukturierte Arbeitsweise verknüpft mit starker Teamfähigkeit
  • sichere Beherrschung der deutschen Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung, sehr gutes Ausdrucksvermögen und Textverständnis
  • Führerschein Klasse B

Wir suchen eine belastbare Persönlichkeit mit Organisationstalent, Beratungsinteresse, Kooperations- und Teamfähigkeit. Erwartet wird die Fähigkeit zum sehr kreativen, exakten, effizienten, selbstständigen und dienstleistungsorientierten Arbeiten. Einschlägige Praxiserfahrungen zu den oben genannten Anforderungen und Aufgaben sind von Vorteil.

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil von weiblichen Beschäftigten in herausgehobenen Positionen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Aussagekräftige Bewerbungen mit den vollständigen üblichen Unterlagen sind bis zum 28.02.2019 zu richten an das

Zoologische Museum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Herrn PD Dr. Dirk Brandis (brandis@zoolmuseum.uni-kiel.de)
Hegewischstrasse 3, 24105 Kiel

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.
Für tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Voß, email: cvoss@uv.uni-kiel.de oder Tel. 0431/880-4900 gerne zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Dr. Dirk Brandis, Tel. 0431/880-5176.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 28.02.2019