Museumsleiter/in

Rhönmuseum

Fladungen

Das im Jahr 2015 durch den Landkreis Rhön-Grabfeld und die Stadt Fladungen gegründete  gemeinsame Kommunalunternehmen Rhönmuseum (Rhönmuseum gKU) sucht möglichst zum 01.07.2018 eine/n Museumsleiter/in  für das Rhönmuseum in Fladungen.

Das im Jahr 1921 gegründete Rhönmuseum verfügt über eine einmalige und vielseitige volkskundliche Sammlung von historisch wichtigen und wertvollen Exponaten aus dem Bereich der Rhön und hatte sich in den Jahrzehnten vor seiner vorübergehenden Schließung zu einem der bedeutendsten Volkskunde- und Regionalmuseen in Bayern entwickelt.

Aktuell wird das Rhönmuseum neu konzipiert und soll voraussichtlich zu Beginn des Jahres 2019 in den sanierten Räumlichkeiten des ehem. Amtshauses mit Schüttbau in Fladungen wiedereröffnet  werden. Das Rhönmuseum soll sich wieder zu einem regionalen Schwerpunktmuseum für die Kulturgeschichte der Rhön und der dort lebenden Menschen  entwickeln. Zudem soll es die Funktion einer regionalen Plattform für Veranstaltungen und zum Austausch zu historischen, aktuellen und zukünftigen gesellschaftlichen Themen einnehmen.

Zu Beginn Ihrer Beschäftigung wird der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeiten in der Begleitung des  Prozesses der Neukonzeptionierung und im Aufbau von Strukturen und Netzwerken liegen. Nach der Wiedereröffnung des Rhönmuseums obliegt Ihnen die Führung und wissenschaftliche Leitung dieser musealen Einrichtung. Unterstützt werden Sie dabei durch die Stadt Fladungen und den Landkreis Rhön-Grabfeld.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Museumsleitung
  • Personalführung und Budgetverantwortung in Abstimmung mit dem Träger
  • Wissenschaftliche Begleitung der musealen Arbeit durch Beiträge u. a. Publikationen
  • Planen, Vorbereiten und Durchführen von Ausstellungen und museumspädagogischen Veranstaltungen
  • Kooperationen mit Forschungseinrichtungen sowie regionalen und überregionalen Gremien, Netzwerken und Organisationen der Museumsarbeit
  • Aktive Zusammenarbeit mit dem in Fladungen ansässigen Fränkischen Freilandmuseum
  • Einbeziehung des bestehenden Fördervereines in die Aktivitäten des Museums
  • Akquisition von Drittmitteln für projektbezogene Ausstellungen

 

Die Erledigung der genannten Aufgaben erfordert mitunter auch den Arbeitseinsatz außerhalb der üblichen Dienstzeiten.

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Europäische Ethnologie/Volkskunde, Kunstgeschichte, Museologie oder einer kulturhistorischen Disziplin
  • Möglichst Erfahrung als Führungskraft, Erfahrung  in der allgemeinen Museumsarbeit, im Ausstellungsmanagement sowie in der musealen Vermittlungsarbeit
  • Freude an Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sicherer Umgang mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Eigenverantwortlichkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz, Organisationstalent, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick
  • Führerschein der Klasse B erwünscht

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle in leitender Position
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • Mitgestaltung bei der Neukonzeption des Rhönmuseums sowie beim Aufbau der Strukturen
  • Ein anspruchsvolles, vielseitiges und durch Ihr Engagement gestaltbares Aufgabengebiet

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungs-unterlagen. Senden Sie diese bitte bis spätestens zum 22.01.2018 an die Adresse:

 

Rhönmuseum gKU

℅ Landratsamt Rhön-Grabfeld

Frau Dr. Astrid Hedrich-Scherpf

Spörleinstraße 11

97616 Bad Neustadt a. d. Saale

 

oder per Mail an: astrid.hedrich-scherpf@rhoen-grabfeld.de

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Astrid Hedrich-Scherpf, Leiterin der Kulturagentur des Landkreises Rhön-Grabfeld, Tel. 09771/94-674 sehr gerne zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.01.2018