Museumsleitung (m/w/d)

Freilichtmuseum Haus im Moos

Karlshuld

Bewerbungsende: 30.04.2024

Die Stiftung Donaumoos sucht für ihr Freilichtmuseum Haus im Moos

zum 01.11.2024 in Teilzeit (70%) eine

Museumsleitung (m/w/d)

Das Haus im Moos liegt mitten im Donaumoos, Süddeutschlands größtem Niedermoor. Zur Einrichtung gehören das Freilichtmuseum mit dem Heimatmuseum des Kulturhistorischen Vereins Donaumoos e.V. und eine staatlich anerkannte Umweltstation. Das Freilichtmuseum umfasst drei ca. 100 Jahre alte Museumshäuser und eine Museumsgaststätte. Die museale Präsentation wird durch Wechselausstellungen ergänzt. Das zugehörige Tagungs- und Bildungszentrum bietet neben Seminarräumen eine Übernachtungsmöglichkeit für Schulklassen und andere Gruppen. Mit seinem ausgedehnten Freigelände, einer Vielzahl pädagogischer Angebote und einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm von Führungen über Fachtagungen und Vorträgen bis hin zu Festen ist das Haus im Moos ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur für Familien und Gruppen.

Die umfangreichen kulturgeschichtlichen Sammlungen des Freilichtmuseums werden derzeit in einem Sonderprojekt erfasst, qualifiziert und in ein Zwischenlager verbracht. Die Schaffung eines neuen Museumsdepots ist geplant.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung des Museumsbetriebs mit Budgetverantwortung
  • Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des Museums
  • Konzeption und Organisation von Bildungs- und Vermittlungsangeboten, von Dauer- und Sonderausstellungen, insbesondere fachliche Betreuung der Museumshäuser sowie von Veranstaltungen gemeinsam mit dem Bereich Umweltstation
  • Sammlungsmanagement sowie Konzeption und Organisation der Unterbringung der Sammlung
  • Sammlung und Dokumentation museumsrelevanter Daten und Objekte zum Donaumoos
  • Fachliche Führung der Mitarbeitenden des Museums (inkl. Honorarkräfte)
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für den Museumsbereich
  • Zusammenarbeit mit Trägern, Geschäftsführung und dem Bereich Umweltbildung

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Teilzeitstelle (27,5 Stunden/Woche)
  • flexible Zeiteinteilung im Rahmen der geltenden Gleitzeitregelung
  • kreativen Gestaltungsspielraum
  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung in Anlehnung am TVöD/VKA EG 13, tariflicher Urlaubsanspruch

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer museumsrelevanten Fachrichtung (z. B. Geschichte, Kunstgeschichte, Museologie, Kulturwissenschaften, Geografie)
  • Interesse an den Themenfeldern landwirtschaftliche und ländliche Alltagskultur, Niedermoor und Donaumoosentwicklung
  • Erfahrung in der Erstellung von Museums- und Sammlungskonzepten
  • umfassendes museologisches Wissen (Sammlung, Konservierung, Forschung, Präsentation, Vermittlung)
  • mehrjährige Erfahrung in der Museumsarbeit bzw. im Betrieb eines vergleichbaren Museums
  • Kenntnisse historischer und kulturwissenschaftlicher Forschungsmethodik sowie handwerklich-technischer Grundlagen sind von Vorteil
  • Erfahrung in Fördermittelakquise und Projektmanagement
  • strukturiertes, selbstständiges Arbeiten
  • Kreativität, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und an Wochenenden

Weitere Informationen unter:  www.haus-im-moos.de

Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführerin Frau Klatt zur Verfügung: Tel. 08454 – 95 206.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 30.04.2024 per E-Mail an s.klatt@haus-im-moos.de (zusammengefasst in einer pdf-Datei, max. 15 MB).

Die Daten werden in unverschlüsselter Form übertragen. Die Erhebung von personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren erfolgt gem. Art. 13 Abs. 1 DSGVO.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.04.2024