Museumsleitung und Geschäftsführung (m/w/d)

Deutsches Harmonikamuseum Trossingen

Trossingen

Bewerbungsende: 30.04.2024

Museumsleitung (m/w/d) und Geschäftsführung im Deutschen Harmonikamuseum

Trägerverein Deutsches Harmonikamuseum e. V.

Bewerbungsende: 30.04.2024

Das Deutsche Harmonikamuseum

befindet sich im Herzen der Musikstadt Trossingen im historischen Hohner-Areal. Das Museum gründet auf der dem Land Baden-Württemberg gehörenden Sammlung Hohner. Es wird getragen durch die Stadt Trossingen und die Firma Hohner Musikinstrumente GmbH. Über die Historie der Weltfirma Hohner hinausgreifend, behandelt das Museum alle Aspekte der weltweiten Geschichte der Harmonika-Musikinstrumente. Ein kleines Team von Festangestellten wird von vielen engagierten Ehrenamtlichen unterstützt.

Das Museum ist international vernetzt und wirkt neben Veranstaltungen im eigenen Haus auch extern mit Ausstellungen und Aktionen. Wegen Eintritt des langjährigen Museumsleiters in den Ruhestand ist die Stelle neu zu besetzen.

Die Musikstadt Trossingen hat rund 18.000 Einwohner und liegt zwischen Südschwarzwald und Schwäbischer Alb mit kurzen Wegen in die Landeshauptstadt und zum Bodensee. Die Staatliche Hochschule für Musik und weitere musikpädagogische Institutionen bilden ein spannendes musikalisches Cluster. Die Stadt mit allen Schularten, vielfältiger Gastronomie und einem guten Einkaufsangebot hat einen hohen Wohn- und Freizeitwert.

Wir erwarten

  • Ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium (Musikwissenschaft, Geschichte, Germanistik, Kulturwissenschaften o. ä.).
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch fließend)
  • Bereitschaft sowohl im lokalen / regionalen Umfeld, als auch überregional / inter-national tätig zu sein.
  • Geschäftsführung des Trägervereins Deutsches Harmonikamuseum Trossingen
  • Betriebswirtschaftliches Denken, Budgetverantwortung, Einwerben von Drittmitteln
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenend-Diensten, beispielsweise für Vernissagen
  • Musikalität / Interesse an Musik und Musikgeschichte
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
  • Praxiserfahrung im Museums- und Ausstellungswesen
  • Bereitschaft zur Wohnsitznahme in der Region

Wir bieten

  • Ein angemessenes Gehalt nach TVöD 13 mit entsprechendem Urlaubsanspruch und allen Sozialleistungen.
  • Eine spannende Leitungsstelle, in der Sie Ihre museumspädagogischen Ideen voll einbringen und entfalten können
  • Interessante Kontakte und Kooperationen vor Ort und weltweit, insbesondere in Zusammenarbeit mit der Firma Hohner Musikinstrumente GmbH.
  • Eine überaus abwechslungsreiche Tätigkeit in verantwortlicher Position.
  • Flexible Arbeitszeiten.
  • Aktive Hilfe bei der Wohnraumsuche.

Kontakt / Bewerbungen:

Deutsches Harmonikamuseum, Hohnerstr. 4/1, 78647 Trossingen

bewerbung.harmonika-museum@t-online.de

www.harmonika-museum.de

Persönlicher Ansprechpartner: Herr Martin Häffner, Museumsleiter / Geschäftsführer des Trägervereins Deutsches Harmonikamuseum.

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.04.2024