Museumspädagoge/-in (m/w/d)

Kreismuseum Syke

Syke

Bewerbungsende: 10.02.2023

Der Landkreis Diepholz sucht für sein Kreismuseum Syke mit Forum Gesseler Goldhort zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen

Museumspädagogin / Museumspädagogen (m/w/d)

Das Kreismuseum Syke ist das kultur- und alltagsgeschichtliche Museum des Landkreises Diepholz. Ziel des Kreismuseums ist die anschauliche Präsentation des alltäglichen Lebens von der Steinzeit bis an die Schwelle der Gegenwart. Schwerpunkt ist hierbei die Bewahrung des regionalen kulturellen Erbes der vergangenen 300 Jahre.

Das Kreismuseum Syke besteht aus historischen und modernen Ausstellungsgebäuden. Abgerundet wird das Ensemble auf einem großen Freigelände mit historischen Bauwerken der Region, die aus dem 17. bis 20. Jahrhundert stammen. Sie sind eingebettet in Baumgruppen, Rasenflächen und Gärten. Mit den Alltagselementen vergangener Zeiten, einem Kletterspielplatz sowie Objekten zeitgenössischer Kunst ergibt sich für Besucherinnen und Besucher eine ganz besondere Atmosphäre.

Das Kreismuseum Syke versteht sich als ein lebendiger Geschichtsort. Es präsentiert, sammelt und bewahrt, vermittelt und erforscht Zeugnisse der Alltagskultur, der Vor- und Frühgeschichte, der Kunst und Naturkunde des Landkreises Diepholz und angrenzender Regionen in Dauer- und Wechselausstellungen. Neben dem ständigen Museumsbestand laden vor allem die wechselnden Ausstellungen, Sonderveranstaltungen und Mitmach-Angebote zu Museumsbesuchen ein.

Im Oktober 2020 wurde als Anbau des Kreismuseums das Forum Gesseler Goldhort, ein außergewöhnlicher Neubau eröffnet. Neben dem spektakulären archäologischen Fund Gesseler Goldhort zeigt die preisgekrönte Ausstellung die Lebenswelt der Menschen von der Steinzeit bis in die frühe Neuzeit, die Forschungsgeschichte des Goldfundes und die archäologischen Forschungstechniken und -methoden.

Das Kreismuseum Syke mit Forum Gesseler Goldhort ist Teil des gemeinnützigen Eigenbetriebs Kreismuseum Syke des Landkreises Diepholz. Angeschlossen sind das Dümmer-Museum Lembruch und das Bauernhausarchiv. Weitere Informationen finden Sie unter: www.duemmer-museum.de, www.kreismuseum-syke.de und/oder www.diepholz.de.

Ihre Aufgabenschwerpunkte für den Gesamtbetrieb Kreismuseum sind insbesondere:

  • Konzeption und Durchführung von zielgruppenspezifischen, teilhabeorientierten Vermittlungsangeboten zu Dauer- und Sonderausstellungen für alle Altersgruppen (Kita- und Hortgruppen/fächerbezogene, lehrplanrelevante Angebote für Schulgruppen/generationsübergreifende Angebote für Familien und Erwachsene)
  • Konzeption und Durchführung von speziellen Vermittlungs- und Kreativangeboten in den Schulferien, zu Museumsfesten und Sonderveranstaltungen
  • Dokumentation, Evaluation und Weiterentwicklung dieser Angebote
  • Erstellung von analogen und digitalen Medien für die Vermittlungsarbeit
  • Entwicklung von Strategien zur Gewinnung neuer Besuchergruppen
  • Ausbau und Pflege eines Netzwerkes mit anderen Museen, Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kulturinstitutionen im Bereich Kulturelle Bildung

Ihr Profil:

  • Bachelorabschluss in einem geisteswissenschaftlichen oder pädagogischen Studium (z.B. Kulturwissenschaft, Museumspädagogik, o.ä.)
  • hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft verbunden mit einer team- und zielorientierten sowie strukturierten Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Idealerweise verfügen Sie über sicheres Auftreten, Planungs- und Organisations-geschick, Eigeninitiative, Kreativität, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Offenheit und Kontaktfreude
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten auch an Wochenenden, Feiertagen und in den Schulferien

Wir bieten:

  • eine unbefristete Teilzeitstelle im Umfang von 19,5 Wochenstunden
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD sowie eine Jahressonderzahlung, eine leistungsorientierte Prämie und die Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • ein hoch engagiertes, qualifiziertes und kollegiales Team, einen Arbeitsplatz in reizvoller Umgebung
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • fachspezifische und fachübergreifende Fort- und Weiterbildungen
  • Teilnahme am Hansefit-Firmenfitnessprogramm
  • Jobticket

Der Landkreis Diepholz schätzt kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit und wünscht sich Bewerberinnen und Bewerber, die dazu beitragen.

Der Landkreis Diepholz verfolgt das Ziel, in allen Bereichen und Positionen Unter-repräsentanzen der Geschlechter im Sinne des Niedersächsischen Gleichstellungs-gesetzes (NGG) abzubauen. Daher werden für den ausgeschriebenen Bereich Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erteilen:

Herr Nils Meyer, Museumsleiter des Kreismuseums Syke (Tel.: 04242-976-4335)

Wenn wir Ihr Interesse an einer verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Beschäftigung beim Landkreis Diepholz geweckt haben, reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum … über unser Online-Bewerbungsportal ein.

Im Interesse der Verfahrenseffektivität möchte wir Sie bitten, möglichst alle relevanten Felder der Erfassungsmasken zu füllen und die sonst üblichen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Anschreiben, Lebenslauf, dienstliche Beurteilung bzw. Arbeitszeugnis der letzten Beschäftigung, Abschlusszeugnis Ausbildung/Studium) vollständig als Datei beizufügen.

Nähere Informationen zur elektronischen Bewerbung können Sie den „Hinweisen zur Benutzung des Online-Bewerbungsverfahrens“ entnehmen.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 10.02.2023