Museumspädagoge (w/m)

Deutsches Meeresmuseum

Stralsund

Das OZEANEUM auf der Stralsunder Hafeninsel ist ein Standort der Stiftung Deutsches Meeresmuseum. Europas Museum des Jahres 2010 zeigt beispielsweise
originalgroße Modelle von Walen – den „Riesen der Meere“. Die Besucher können außerdem die Ostsee, das Meer vor unserer Haustür, entdecken und anhand von 50, teils riesigen Aquarien die Lebewesen der nördlichen Meere entdecken.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort am Standort OZEANEUM eine(n) Museumspädagogin (w/m) in Teilzeit (20 Stunden pro Woche) für eine befristete Vertretung bis 31.10.2019.

Die Stelle wird nach TVÖD vergütet.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Museumspädagogen bei der Durchführung von Schulprogrammen für Schüler
    aller Altersklassen
  • Annahme und Bearbeitung von Buchungsanfragen
  • Redaktionelle Betreuung der Internetseite „Kindermeer“
  • Unterstützung bei Arbeiten mit unserem Kooperationspartner Greenpeace

Unsere Erwartungen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Biologie, Pädagogik oder verwandten Richtungen, alternativ pädagogische Berufserfahrung im fachspezifischen Themenfeld
  • gute IT-Kenntnisse (MS-Office Paket sowie idealerweise Kenntnisse in Typo3 und Fotodatenbanken)
  • Kenntnisse im Umgang mit Buchungssoftware
  • von Vorteil sind Fremdsprachenkenntnisse in Englisch

Sie sind zudem flexibel, loyal und besitzen ein hohes Maß an Organisationstalent?

Dann richten Sie bitte Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen bis zum 05.03.2019 an:

Deutsches Meeresmuseum

Ria Schmechel

Katharinenberg 14-20

18439 Stralsund

 

oder mit dem Betreff „Museumpädagogik“ an

ria.schmechel@meeresmuseum.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!