Museumstechniker *in (m/w/d)

Freilichtmuseum Haus im Moos

Karlshuld

Bewerbungsende: 29.09.2022

Die Stiftung Donaumoos Freilichtmuseum und Umweltbildungsstätte (Kurzname: Haus im Moos) sucht für ihr Freilichtmuseum zum 01.12.2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit befristet auf drei Jahre eine*n

Museumstechniker *in (m/w/d)

Jährlich rund 25.000 Gäste empfängt das Haus im Moos mitten im Donaumoos, Süddeutschlands größtem Niedermoor. Zu der Einrichtung Haus im Moos gehören eine staatlich anerkannte Umweltstation und das Freilichtmuseum mit dem Heimatmuseum des Kulturhistorischen Vereins Donaumoos e.V.. Das Freilichtmuseum umfasst drei Museumshäuser und eine Museumsgaststätte. Die museale Präsentation wird ergänzt durch das Heimatmuseum und Wechselausstellungen. Das zugehörige Tagungs- und Bildungszentrum der Umweltstation bietet neben Seminarräumen eine Übernachtungsmöglichkeit für Schulklassen und andere Gruppen. Mit seinem ausgedehnten Freigelände, einer Vielzahl pädagogischer Angebote und einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm von Führungen über Fachtagungen und Vorträgen bis hin zu Festen und Konzerten ist das Haus im Moos ein beliebtes Ausflugsziel nicht nur für Familien und Gruppen.

Für die umfangreichen kulturgeschichtlichen Sammlungen des Freilichtmuseums plant die Stiftung ein neues Museumsdepot. Dazu soll über drei Jahre die vorhandene Sammlung erfasst, qualifiziert und in ein Zwischenlager verbracht werden. Für das Gesamtprojekt wird derzeit ein kleines Team mit wissenschaftlicher Mitarbeit (Teamleitung), Sammlungsmanagement und Museumstechnik aufgebaut.

Verstärken Sie unser Team aus derzeit neun hauptamtlichen Mitarbeitenden.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination, Bereitstellung, logistische und praktische Unterstützung bei der Ein- und Auslagerung von Museumsgut
  • Zusammenarbeit mit und Anleitung von Hilfskräften
  • Durchführung von Reinigungs- und Verpackungsmaßnahmen für Museumsgut
  • Beachtung von allgemeinen Sicherheitsvorschriften und Schutzmaßnahmen bei Transport und Lagerung von Museumsobjekten
  • Beschaffung von Lagertechnik, Verpackungsmaterial und Bedarf zur Objektbearbeitung
  • Vorbereitung von Transport- und Lagervorrichtungen für Museumsgut
  • Zusammenarbeit mit der Stiftung und dem Team vom Haus im Moos

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägigen Handwerksberuf (z.B. Schreiner*in, Schlosser*in, Elektriker*in, Mechaniker*in)
  • Erfahrung im Umgang mit kunst- oder kulturgeschichtlichen Objekten
  • ausgeprägtes handwerkliches Geschick
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Thematik der Schädlingsbekämpfung und Klimaüberwachung im Museumswesen
  • Führerschein Klasse B, Fahrpraxis und Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit sowie körperliche Belastbarkeit, orientiert an den berufs- bzw. betriebsbedingten Gegebenheiten

Unser Angebot:

  • kollegiales Arbeitsklima in einem sympathischen Team
  • flexible Zeiteinteilung im Rahmen der geltenden Gleitzeitregelung
  • kreativer Gestaltungsspielraum
  • verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD VKA EG 7

Bewerbungen von Frauen und von Menschen mit Schwerbehinderung sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen unter:  www.haus-im-moos.de.

Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführerin Frau Klatt zur Verfügung: Tel. 08454 – 95 206, s.klatt@haus-im-moos.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 29.09.2022 per E-Mail an r.felbermaier@haus-im-moos.de (zusammengefasst in einer pdf-Datei, max. 15 MB).

Die Daten werden in unverschlüsselter Form übertragen. Die Erhebung von personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren erfolgt gem. Art. 13 Abs. 1 DSGVO.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 29.09.2022